24 März 2013, 08:00
Spekulationen über künftigen Wohnsitz des Papstes
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Franziskus'
Die Zeitung «Il Messaggero» zitierte den brasilianischen Kurienkardinal Claudio Hummes mit den Worten: «Er hat noch nichts entschieden, im Moment hält er sich in Santa Marta auf»

Rom (kath.net/KNA) Italienische Medien spekulieren über den künftigen Wohnsitz von Papst Franziskus. Die Zeitung «Il Messaggero» (Donnerstag) zitierte den brasilianischen Kurienkardinal Claudio Hummes mit den Worten: «Er hat noch nichts entschieden, im Moment hält er sich in Santa Marta auf», dem Gästehaus des Vatikan, wo die Kardinäle während des Konklaves wohnten und Franziskus nach seiner Wahl eine Suite bezog. Berichten zufolge soll Franziskus über die päpstliche Wohnung im Apostolischen Palast gesagt haben: «Hier ist ja Platz für 300 Personen.»

Werbung
irak


Nach Angaben des «Messaggero» nimmt der Papst das Mittagessen im Haus Santa Marta in Gesellschaft ein und pflegt einen herzlichen Umgang mit den Hausangestellten. Derzeit wohnen auch noch etwa 15 Kardinäle dort, die bis Ostern in Rom bleiben wollen. Allerdings könnte ein Verbleib des Papstes in «Santa Marta» erhebliche Probleme für die Wahrung der Sicherheitsstandards mit sich bringen, da das Gästehaus von Vatikanbesuchern, darunter auch Bischöfen, Nuntien und Vatikanberatern ähnlich wie ein Hotel genutzt wird.

Papst Franziskus betritt erstmals die Päpstlichen Räume




(C) 2013 KNA Katholische Nachrichten-Agentur GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Foto: © kath.net/Dr. Armin Schwibach






Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 

meist kommentierte Artikel

Kasper dementiert, Journalist veröffentlicht Tonbandmitschnitt! (172)

Kardinal Kasper und afrikanische Bischöfe! (81)

Roma locuta - Die Synode sagt Nein! (76)

Kardinal Kasper zu Zenit-Tonband: Kein Kommentar! (74)

Bischöfe geteilter Meinung über wiederverheirateten Geschiedene (59)

Kardinal Marx mit Familiensynoden-Text nicht richtig zufrieden (53)

Kardinal Schönborn: Lehre kann sich nicht ändern aber entwickeln (45)

Mediengezwitscher, Manipulationen und die Wirklichkeit (43)

Bischof: «Nein» zu Homosexuellen-Aussagen aus beiden Lagern (33)

Bischof Oster erwartet keine radikalen Änderungen der Ehe-Lehre (33)