26 März 2013, 15:30
Papst wohnt weiter im Gästehaus Santa Marta
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Frankreich'
Pressesprecher Lombardi: Der Papst wolle eine «einfache Weise des Zusammenlebens mit anderen erfahren» und lebe derzeit «in einer Phase der Eingewöhnung und des Experimentierens».

Vatikanstadt (kath.net/KNA) Papst Franziskus wird nach Worten von Vatikansprecher Federico Lombardi zunächst weiter im vatikanischen Gästehaus Santa Marta wohnen. Die Papstwohnung im dritten Stock des Apostolischen Palastes sei inzwischen renoviert; im Moment stehe aber noch kein Umzug bevor, sagte Lombardi am Dienstag zu Journalisten. Franziskus sei innerhalb von Santa Marta von einem normalen Zimmer in die größere Suite 201 umgezogen.

Werbung
christenverfolgung


Das Papst-Appartement im Apostolischen Palast sei weder verändert noch verkleinert worden, erläuterte Lombardi. Insgesamt befinde man sich derzeit in einer «Eingewöhnungs- und Experimentierphase».

Am Ende der Frühmesse am Dienstag habe Franziskus zu verstehen gegeben, dass er demnächst weiter in Santa Marta wohnen wolle, berichtete Lombardi. Der Papst wolle eine «einfache Weise des Zusammenlebens mit anderen erfahren» und lebe derzeit «in einer Phase der Eingewöhnung und des Experimentierens». Freilich nutze Franziskus auch Räume des Apostolischen Palastes, etwa zu Audienzen und zum Angelusgebet am Sonntag, hob Lombardi hervor.

Papst Franziskus wird vorläufig nicht in Papst-Appartement wohnen (Rome Reports)




(C) 2013 KNA Katholische Nachrichten-Agentur GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Foto Papst Franziskus begrüßt einen Hausangestellten von "Santa Marta": (c) Osservatore Romano

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram

meist kommentierte Artikel

Kardinal Brandmüller: Papst hatte Dubia-Brief erhalten! (74)

Kardinal Burke: Wir haben Dubia-Brief bei Papst-Residenz abgegeben (58)

Tagung: Ist Gold in Liturgie noch zeitgemäß? (40)

Bischof Schwarz: „Ich habe ihn bisher immer gedeckt“ (34)

Deutsche Bundespolizei weist ab sofort bestimmte Flüchtlinge zurück (31)

Streit um Kommunionempfang: Eine Frage des Kirchenrechts (31)

'DDR-Bischof' Feige beschimpft Kritiker als 'vorkonziliar' (29)

Scharfe Kritik an Totendiamanten durch Berliner Bischöfe (28)

Kommunionspendung an nichtkatholische Mischehepartner? (23)

Anbiedern an die Gay-Community? (20)

Ohne Islam-Reform droht Islamisierung Europas (20)

Das 'Verlustgeschäft' der Ökumene (19)

„Ich wusste seit 2002, dass Kardinal McGarrick sexuell belästigt“ (17)

Linkskatholiken attackieren CSU wegen Asyl-Krise in Deutschland (16)

Erneut schwerer Zwischenfall mit Migranten in Deutschland (16)