27 März 2013, 16:00
Papst bei seiner Wahl: 'Ich vertraue auf Gottes Barmherzigkeit'
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Konklave'
Mit folgenden Worten hat Papst Franziskus die Wahl zum Papstamt akzeptiert: „Ich bin ein großer Sünder, im Vertrauen auf Gottes Barmherzigkeit und Geduld nehme ich unter Schmerzen [die Wahl] an.“

Vatikan (kath.net) „Ich bin ein großer Sünder, im Vertrauen auf Gottes Barmherzigkeit und Geduld nehme ich unter Schmerzen [die Wahl] an.“ Dies seien die Worte, mit denen Papst Franziskus am Ende des Konklaves seine Wahl zum Papstamt akzeptiert habe, sagte Dario Eduardo Viganó, Direktor des Vatikan-Fernsehens, am Mittwoch in der Pressekonferenz des Vatikans. Viganó erläuterte weiter, er habe diese Worte von Angelo Kardinal Comastri, Erzpriester von St. Peter, während eines Interviews erzählt bekommen, welches die Fernsehanstalt des Vatikans, CTV, jüngst für den Dokumentarfilm „Papa Francesco“ gemacht hat. CTV wird gemeinsam mit der Mailänder Zeitung "Corriere della Sera" ab dem 2. April den Film auf DVD verkaufen. Die Begegnung zwischen Franziskus und Benedikt XVI. am 23. März in Castel Gandolfo ist die Schlussszene des Films.

Werbung
christenverfolgung






Viganó zitiert Kardinal Comastris Aussage in der Pressekonferenz (in englischer Sprache):




Foto: (c) Osservatore Romano








Kath.net bittet um Ihre Sommerspende!
Vergelt's Gott!

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 

meist kommentierte Artikel

Jutta Ditfurth bezeichnet Lebensschützer als 'sexistische Arschlöcher' (53)

CSU widerspricht Merkel: 'Religion Islam ist kein Teil unseres Landes' (50)

Nehmt dieser Frau endlich den Titel weg (44)

Radio Vatikan veröffentlicht umstrittenen Artikel samt Foto erneut (42)

Radio Vatikan musste Gay-Foto von Website entfernen (40)

Evangelisches ‚Wort zum Sonntag’ im Dienst der Gender-Ideologie (34)

Lebenslange Treue ist ein Wesensmerkmal der sakramentalen Ehe (29)

Andreas Gabalier: 'Wir leben in einer genderverseuchten Zeit' (26)

Jerusalem: IS-Sympathisanten drohen Christen mit dem Tod (20)

Es ist absurd: Die Kirchen leeren sich, und die Kassen füllen sich (19)

Grüne für höhere Besteuerung der griechisch-orthodoxen Kirche (16)

«Einfach nur friedlich leben» (14)

'Ehe für alle': Jetzt wollen auch die Polygamisten (14)

Papst ruft zum Gebet für Griechenland auf (14)

Piusbruderschaft: Weiter in Kontakt mit Rom (13)