12 April 2013, 10:30
Pfarrer Tropper in St. Veit am Vogau wieder voll im Dienst
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Diözese Graz-Seckau'
Stellungnahme des in der Karwoche "Aushilfe" leistenden Grazer Generalvikars Schnuderl

Graz (kath.net/KAP) Der für seine umstrittenen Aussagen zu Homosexualität und Islam ins Gerede gekommene Pfarrer Karl Tropper wird seine pastoralen Aufgaben in der südsteirischen Pfarre St. Veit am Vogau bis zu seiner Pensionierung mit Ende August 2013 wieder zur Gänze wahrnehmen. Das teilte der Generalvikar der Diözese Graz-Seckau, Prälat Heinrich Schnuderl, am Donnerstag in einer Stellungnahme über den Pfarrer mit, der "schreckliche Vereinfachungen" und einen "unkultivierten Stil" zu verantworten habe.

Werbung
christenverfolgungmai


Schnuderl hatte während der Karwoche die Feier der Gottesdienste in St. Veit am Vogau übernommen, um die Liturgie "von diesem unwürdigen Streit freizuhalten". Mit einem generellen Predigtverbot sei Pfarrer Tropper allerdings nie belegt worden. "Die Aushilfe des Generalvikars in St. Veit am Vogau war eine von Palmsonntag bis zum Ostersonntag zeitlich begrenzte Maßnahme."

Tropper hatte durch Texte, die besonders in seinem Pfarrblatt veröffentlicht wurden, "wiederholt zu den komplexen Themen 'Homosexualität' und 'Islam' Stellung genommen". Seien dabei getätigten Aussagen seien nicht geeignet gewesen, um ein notwendiges Gespräch darüber "differenzierend zu führen", teilte der Generalvikar mit. "Auch aus diesem Grund ist die Diözesanleitung wiederholt grenzziehend aufgetreten." Seither habe sich der Pfarrer an die Anweisungen gehalten.

Copyright 2013 Katholische Presseagentur, Wien, Österreich
Alle Rechte vorbehalten.







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

'Amoris Laetitia bekräftigt eindeutig die klassische kirchliche Lehre' (43)

Papstgesandter: Medjugorje wird wahrscheinlich anerkannt! (33)

Down Syndrom in Island: 100%ige Tötungsrate (24)

Van Rompuy: Die Zeiten von Roma locuta, causa finita sind lang vorbei (24)

Theologe: 'Amoris laetitia' ist 'äußerst schwerwiegende' Situation (22)

'Die Brutalität der Anschläge entsetzt mich' (22)

13 Tote bei Unglück in Madeira (22)

Maria, die Mittlerin der Gnaden (18)

Die Kirchensteuer ist unzeitgemäß und ungerecht (17)

Vatikanist Tosatti: ‚Die Rückkehr der Berufungskrise’ (13)

'Maria bat in Fatima, die Welt ihrem unbefleckten Herzen zu weihen' (13)

P. Wallner: Christen müssen Minderwertigkeitskomplexe ablegen (13)

'Was im Namen des Islam an Hass und Terror und Angst verbreitet wird' (12)

Kanzlerin Merkel will meine Stimme, aber mich für dumm verkaufen (12)

Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) kritisiert Van Rompuy! (10)