22 Mai 2013, 17:30
Papst betet um mehr Freiraum für Katholiken in China
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'China'
"Ich lade alle Katholiken der Welt ein, sich im Gebet mit den Brüdern und Schwestern in China zu verbinden, um die Gnade Gottes zu erbitten, damit sie mit Demut und Freude den auferstandenen Christus verkünden können"

Vatikanstadt (kath.net/KNA) Papst Franziskus hat seine Hoffnung auf mehr Freiraum für die Katholiken in China geäußert. Bei seiner Generalaudienz am Mittwoch im Vatikan rief er alle Gläubigen zum Gebet für die chinesischen Katholiken auf, damit sie ihren Glauben verkünden und die Treue zum Papst und der Weltkirche wahren könnten. «Mögen sie ihren Dienst für ihr Land und ihre Mitbürger im Einklang mit ihrem Glauben leben können», sagte der Papst. Er hoffe, dass die Christen «inmitten der täglichen Schwierigkeiten weiterhin glauben, hoffen und lieben» könnten, und dass sie keine Angst haben müssten, in der Welt über Jesus zu sprechen.

Werbung
messstipendien


Anlass für den Appell des Papstes, der teilweise als Gebet formuliert war, war das Patronatsfest des Marienheiligtums Sheshan bei Shanghai am Freitag. «Ich lade alle Katholiken der Welt ein, sich im Gebet mit den Brüdern und Schwestern in China zu verbinden, um die Gnade Gottes zu erbitten, damit sie mit Demut und Freude den auferstandenen Christus verkünden können», sagte der Papst vor mehreren Zehntausend Gläubigen auf dem Petersplatz.

(C) 2013 KNA Katholische Nachrichten-Agentur GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram

meist kommentierte Artikel

Affären, Macht und Intrigen? (123)

Kardinal Brandmüller: Papst hatte Dubia-Brief erhalten! (61)

Kardinal Burke: Wir haben Dubia-Brief bei Papst-Residenz abgegeben (54)

Tagung: Ist Gold in Liturgie noch zeitgemäß? (40)

"Was die Nazis machten, heute tun wir das mit weißen Handschuhen" (39)

„Bistum Genf droht wegen des Papstbesuchs der Konkurs“ (30)

Deutsche Bundespolizei weist ab sofort bestimmte Flüchtlinge zurück (30)

Scharfe Kritik an Totendiamanten durch Berliner Bischöfe (27)

Die Verführung der niederträchtigen Kommunikation, die zerstört (25)

Salzburg: Neupriester Reves vermittelt Ostkirchen-Spiritualität (22)

Zwei Donnerschläge aus Rom (21)

Ohne Islam-Reform droht Islamisierung Europas (19)

Das 'Verlustgeschäft' der Ökumene (16)

Linkskatholiken attackieren CSU wegen Asyl-Krise in Deutschland (14)

„Wir werden den Tod von Alfie niemals akzeptieren!“ (13)