29 Juli 2013, 12:30
'Papst Franziskus ist ein unglaubliches Glück für die Menschheit'
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Franziskus'
Deutscher Bundesfinanzminister Schäuble, protestantischer CDU-Politiker: „Aus meiner Sicht ist er ein Geschenk für die ganze Welt, nicht nur für die Katholiken.“

Berlin (kath.net) „Papst Franziskus ist ein unglaubliches Glück für die Menschheit.“ Dies sagte der deutsche Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble der „Bild am Sonntag“. Der evangelische CDU-Politiker fuhr fort: „Aus meiner Sicht ist er ein Geschenk für die ganze Welt, nicht nur für die Katholiken. Ein Papst, der so bescheiden auftritt, der im Hotel seine Geldbörse zückt und die Rechnung verlangt, den seine erste Reise zu den Flüchtlingen auf Lampedusa führt, ist einfach wunderbar. Ein Priester im besten Sinne.“

Werbung
Galen







Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Lieber keine Messe als eine 'alte' Messe? (62)

Römisches 'Geheimtreffen' - Alles wurde bezahlt (54)

Wie lange brauchte Gott für die Erschaffung der Welt? (43)

Wenn Bischofskonferenzen einladen... (36)

Vatikan: Einführung der Homo-'Ehe' 'Niederlage für die Menschheit' (35)

Medien: Haben Polens Bischöfe Marx-Vorschlag zurückgewiesen? (33)

Kardinal Marx in seiner Pfingstpredigt: 'Offenheit für Vielfalt' (33)

'Wo wäre hier die journalistische Sorgfaltspflicht berücksichtigt?' (33)

Kardinal Kasper meint: Synode muss über homosexuelle Paare sprechen (32)

Deutsche Bischofskonferenz gegen Einführung der «Homo-Ehe» (17)

Schismatisches Potential (16)

Einführung einer 'Ehe' für homosexuelle Paare? (16)

Schweizer Bischof: Homosexualität ist keine Krankheit (16)

Erzdiözese Denver: Firmung künftig vor der Erstkommunion (16)

Kardinal Sarah: 'Die Kirche kann keine neue Idee von Familie vorantreiben' (15)