30 Juli 2013, 10:45
Morales meint: Jesus Christus war der erste Sozialist der Welt
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Lateinamerika'
Bolivien Präsident: «Wenn die katholische Kirche die Befreiungstheologie wiederbeleben will, dann stehen wir bereit, um dieses religiöse Prinzip der Befreiung der Völker zu begleiten»

La Paz (kath.net/KNA) Boliviens Präsident Evo Morales will die katholische Kirche unterstützen, sofern sie auf die Linie der Befreiungstheologie einschwenkt: «Wenn die katholische Kirche die Befreiungstheologie wiederbeleben will, dann stehen wir bereit, um dieses religiöse Prinzip der Befreiung der Völker zu begleiten», sagte der sozialistische Staatschef am Montag (Ortszeit) laut lokalen Medien in La Paz.

Werbung
weihnachtskarten


«Wir sind Revolutionäre. Jesus Christus war der erste Sozialist der Welt, der außerdem noch sein Leben hingegeben hat», sagte Morales. Der Präsident berichtete von einem kurzen Treffen mit Papst Franziskus am Rand des Weltjugendtags in Rio de Janeiro. Der Papst habe ihm gesagt: «Evo, meine Bewunderung. Ich begleite dich mit meinem Segen. Drei Mal hat er diesen Begriff des Segens wiederholt. Das hat mich wirklich überrascht.»

Morales hatte am Sonntag an der Seite der brasilianischen Präsidentin Dilma Rousseff und der argentinischen Präsidentin Cristina Kirchner am Abschlussgottesdienst des Weltjugendtags teilgenommen. Sein Verhältnis zur katholischen Ortskirche in Bolivien gilt als gespannt.

(C) 2013 KNA Katholische Nachrichten-Agentur GmbH. Alle Rechte vorbehalten.







Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Vorsitzender der Rota droht Meisner und Brandmüller - UPDATE! (216)

Das ist eine Beleidigung vieler Katholiken! - UPDATE (63)

Kardinal Woelki sprayt für Gutmenschen (55)

Papstkritische Kardinäle: Glaubenspräfekt fürchtet Polarisierung (49)

Kardinal Burke verteidigt außerordentliche Form der Messe (43)

Pinto attackiert Meisner (37)

Kirchenrechtler Schüller attackiert Kardinal Meisner (35)

'Was ist nur mit dem Woelki los' (29)

Schönborn: Bundespräsident soll für alle Österreicher da sein (25)

Ermordete Freiburger Medizinstudentin war engagierte Katholikin (23)

Es tobt ein Kulturkampf um die Geschlechterpolitik (20)

‘Panorama’: Pfarrer und Bischöfe werden bedroht (19)

Glaubenskongregation bestätigte 2015 Ehelehre Johannes Pauls II. (18)

EU-Petition wird nur von 5 Bischöfen/Bistümern explizit unterstützt! (18)

Kardinal Pell: Gewissen heißt nicht ‚Recht auf Eigensinn’ (18)