29 August 2014, 08:59
Buch von Kardinal Newman ist mir zum liebgewordenen Begleiter geworden
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Newman'
„Nie hätte ich gedacht, dass dieser ‚neue Selige‘ für mich irgendwann mal eine Rolle spielen würde“, doch das von Günter Biemer zusammengestellte Jahreslesebuch „Dem Licht folgen“ eröffnete mir den Zugang. Gastbeitrag von Ferdinand Güsewell

Kiel (kath.net) Für mich persönlich war die Seligsprechung von John Henry Kardinal Newman (1801-1890) durch Papst Benedikt XVI. 2010 in Birmingham ein beeindruckendes Ereignis gewesen. Ich habe es live via Internet damals mitverfolgt. Doch hätte ich nie gedacht, dass dieser „neue Selige“ für mich irgendwann mal eine Rolle spielen würde. Heute jedoch kann ich sagen, durch das Buch „Dem Licht folgen. Aus Schatten und Bildern zur Wahrheit. Ein Jahreslesebuch“ ist mir der englische Kardinal zu einem liebgewordenen Begleiter, ich möchte fast sagen zu einem geistlichen Begleiter geworden.

„John Henry Newman war ein gründlicher Kenner der griechischen und römischen Philosophen und Schriftsteller. Zudem war er mit den großen Denkern aus den frühen Jahrhunderten der Kirche im Gespräch, mit den Kirchenvätern: Athanasius, Johannes Chrysostomus, Augustinus u.a. Aber er ging ebenso auf die Fragen und Sorgen seiner Zeitgenossen ein, Männer, Frauen und Jugendliche“. „So lebendig bewusst wie mit seinem eigenen Leben ging Newman auch mit dem anderer Menschen um.“

Werbung
ninive 4


Zahlreiche Reformanliegen Newmans wurden im zweiten Vatikanischen Konzil aufgegriffen. Kardinal Joseph Ratzinger, heute Papst Benedikt XVI em., schrieb: „An Newman könnte man ablesen, was „Geist des Konzils“ wirklich meint.

Besondere Bedeutung kommt Kardinal Newman im Jahr 2011 zu: Am 15. Januar stellte Benedikt XVI. das neu errichtete Personalordinariat Unserer Lieben Frau von Walsingham unter das Patronat des seligen John Henry Newman.

In seinem Jahreslesebuch „Dem Licht folgen“ fasst der Autor Günter Biemer, emeritierter Professor für Religionspädagogik der Theologischen Fakultät Freiburg, Aussagen von Kardinal Newman in kleinen Texten zusammen, sodass hieraus ein geistlich wertvolles Jahreslesebuch entsteht.

Dieses Jahreslesebuch eignet sich ideal als Geschenk für engagierte Laien, Freunde von Großbritannien und Irland), aber auch für Priester, Seelsorger und pastorale Mitarbeiter. Meiner eigenen Erfahrung nach kann es insbesondere den verstreuten Katholiken in der Diaspora mit etwa fünf geistlichen Minuten an nur jeden zweiten Tag schon neue Ermutigung im Glauben schenken. Für mich ist es inzwischen zur Gewohnheit geworden, die Ideen von Kardinal Newman immer zeitnah umzusetzen oder dies zumindest zu versuchen.

Kurzum: Das Buch ist ein wertvoller Begleiter.

Ein weiterführender Impuls könnte sein, nach dem Lesen ein Vater Unser, ein Ave Maria und ein Glaubensbekenntnis für die Einheit der Christen zu beten.

Schließen wir dabei besonders die Anglikaner nach ihrem jüngsten Bruch mit der katholischen Lehre (Ordination von weiblichen Bischöfen) in unsere Gebete mit ein. Ich möchte Sie in diesem Zusammenhang alle einladen gemeinsam mit mir zu beten. Insbesondere für den Erfolg des Schnuppertags am 6.09.2014 unter dem Thema „Zur Einheit berufen“, zu dem das Personalordinariat einlädt.

Möge uns Kardinal Newman ein wertvoller geistlicher Begleiter werden und uns inspirieren, dass wir uns aktiv für die Einheit der Christen einzusetzen und dabei unseren katholischen Glauben und unseren Werten treu zu bleiben.

kath.net-Lesetipp
Dem Licht folgen. Aus Schatten und Bildern zur Wahrheit. Ein Jahreslesebuch
Von John H. Newman
Hrg. von Günter Biemer
Taschenbuch, 276 Seiten
2009 Patris Verlag
ISBN 978-3-87620-354-6
Preis 14.21 EUR

Bestellmöglichkeiten bei unseren Partnern:

- Link zum kathShop

- Buchhandlung Christlicher Medienversand Christoph Hurnaus:

Für Bestellungen aus Österreich und Deutschland: buch@kath.net

Für Bestellungen aus der Schweiz: buch-schweiz@kath.net
Alle Bücher und Medien können direkt bei KATH.NET in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Christlicher Medienversand Christoph Hurnaus (Auslieferung Österreich und Deutschland) und dem RAPHAEL Buchversand (Auslieferung Schweiz) bestellt werden. Es werden die anteiligen Portokosten dazugerechnet. Die Bestellungen werden in den jeweiligen Ländern (A, D, CH) aufgegeben, dadurch entstehen nur Inlandsportokosten.


Eucharistischer Kongress 2013: Weihbischof Klaus Dick - Eucharistie im Leben und Denken des Seligen John Henry Newman - Vortrag




USA: Eine katholische Pfarrei für frühere Anglikaner stellt sich vor - Once Anglican, now Catholic: St. Luke´s Parish near Washington D.C (englisch)




Seligsprechung von Kardinal Newman - Hl. Messe mit Papst Benedikt vom 19. Sept. 2010











kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 

meist kommentierte Artikel

Linksliberale Unterschriften für Franziskus - Irrlehrer willkommen! (96)

'Bin fassungslos, dass sich das ZdK für Islam-Feiertag ausspricht' (51)

Hochschule Heiligenkreuz distanziert sich von Unterschriftenaktion (49)

Papst mahnt mit Jüngstem Gericht zu Hilfe für Hungernde (41)

Mit Kurz wird ein gläubiger Katholik Bundeskanzler (38)

Beifall für veröffentlichte Meinung ist kein theologisches Kriterium (31)

2019: Sondersynode für die Amazonas-Region (28)

Medien: Polnische Bischofskonferenz kritisch gegenüber Amoris laetitia (25)

„Sie melden: ‚Ich bin ein Gegner der Abtreibung‘“ (22)

Bischof Oster nennt katholisch.de-Überschrift 'Armutszeugnis'. UPDATES (20)

Deutsches Satiremagazin ruft zum Mord an Kurz auf (20)

Katholisches Weltfamilientreffen 2018: Homo-Paare willkommen (20)

'profil': Papst kritisiert Kardinal Schönborn (18)

Zisterzienserabtei Himmerod wird aufgelöst (17)

Sternberg (ZdK): 'Ich habe keinen Muslimfeiertag gefordert' (15)