08 Mai 2015, 08:30
Nigerianischer Bischof: ‚Hillary Clinton muss glauben sie ist Gott’
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Politik'
Die amerikanische Politikerin hatte in einer Rede verlangt, dass religiöse Überzeugungen geändert werden müssten, wenn sie Frauen den Zugang zu Maßnahmen der ‚reproduktiven Gesundheit’ verwehren.

Oyo (kath.net/LSN/jg)
Hillary Clinton müsse glauben, sie sei Gott, wenn sie von anderen verlange, den Lebensschutz aufzugeben, sagte Emmanuel Badejo, der Bischof der nigerianischen Diözese Oyo, am 29. April in einem Interview. Clinton hatte in einer Rede beim sechsten „Women of the World Summit“ Ende April unter anderem gefordert, dass religiöse Überzeugungen, die Frauen den Zugang zu Maßnahmen der „reproduktiven Gesundheit“ verwehren würden, zu ändern seien. Kath.net hat berichtet.

Werbung
ninive 4


„Ich glaube, es gibt drei Gruppen von Menschen auf dieser Welt“, fuhr Badejo gegenüber einem Redakteur der katholischen Internetseite Aleteia fort, der ihn auf Clintons Aussage angesprochen hatte. „Diejenigen, die an Gott glauben, diejenigen, die nicht an Gott glauben und diejenigen, die glauben, dass sie Götter sind“, sagte er wörtlich. Nach seiner Einschätzung gehöre Hillary Clinton zur letzten Gruppe.

„Wir sprechen über die Würde des Lebens, die Heiligkeit des Lebens, etc. Will sie sagen, dass das geändert werden sollte? Ich weiß nicht wovon sie spricht. Wohin sollen sich die Menschen ändern?“ fragte Bischof Badejo. Menschen wie Clinton würden nur technische Lösungen sehen und dabei aus den Augen verlieren, dass es Menschen mit anderen Werthaltungen gebe. Zu letzteren gehörten auch die afrikanischen Völker, fügte Badejo hinzu.







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Papst liest "zum Schutz seiner Gesundheit" keine kritischen Blogs (85)

Marx: „Von Segnung homosexueller Paare habe ich nicht gesprochen“ (59)

Kardinal Kasper: Franziskus ist ein prophetischer Papst (39)

Das Ärgernis der Vergeschichtlichung der Wahrheit (39)

Burger, Fürst widersprechen Marx: Keine Segnung für Homopaare! UPDATE! (33)

3 x Fake-News bei Spiegel-Bericht über Laun - Keine Schönborn-Antwort (27)

"Die Zulassung zur Kommunion wird zur Regel werden" (22)

„CDU braucht dringend inhaltliche und personelle Neuausrichtung“ (20)

Papst empfiehlt Priestern in Midlife-Crisis Buch von Anselm Grün (20)

Kardinal Schönborn: Kritik an Bischof Laun, Schweigen zu Homo-Segnung (19)

Kardinal Cupichs Amoris-laetitia-Seminare mit umstrittenen Referenten (18)

Junge Schänder einer Marienfigur müssen Mohammeds Marien-Lob lernen (18)

Wegen Grippewelle: Kein Weihwasser, keinen Friedensgruß (16)

Viktor Orbán: "Das Christentum ist Europas letzte Hoffnung" (15)

Keine Taufe, weil Familienfest zu teuer? (13)