11 September 2015, 11:00
Saudi-Arabien verbietet Zeitschrift wegen Papstfoto
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Saudi-Arabien'
Nachrichtenmagazin „Spiegel“ spricht von „Zensur“: Die aktuelle Ausgabe des „National Geographic“ darf in Saudi-Arabien nicht erscheinen. Das Titelblatt zeigt Papst Franziskus, wie er in die Sixtinische Kapelle blickt.

Hamburg (kath.net) Das stört offenbar sogar den „Spiegel“: Die aktuelle Ausgabe des „National Geographic“ darf in Saudi-Arabien nicht erscheinen, die offizielle Begründung lautet auf „kulturelle Gründe“. Die arabische Ausgabe „National Geographic“ zeigt auf dem Titelblatt Papst Franziskus, wie er in die Sixtinische Kapelle blickt. Darunter steht die Schlagzeile in arabischer Schrift: „Die Kirchenreform - so führt Franziskus die stille Revolution an“. In seiner eigenen Titelzeile berichtet der „Spiegel“ über diesen Vorgang unter dem Stichwort „Zensur“.

Werbung
syrien1


Das Hamburger Nachrichtenmagazin „Spiegel“ vermutet als Gründe für das Verbot: „Möglicherweise war schon die bloße Abbildung des Papstes für Saudi-Arabiens Sittenwächter eine Provokation, schließlich sind Bibeln und Kruzifixe verboten und die etwas mehr als eine Million christlichen Gastarbeiter dürfen ihren Glauben nur im Verborgenen leben“. Auch das Editorial des Chefredakteurs der arabischen Ausgabe „dürfte dem fundamentalistischen Establishment in Saudi-Arabien missfallen haben. Darin fordert der Journalist, dass sich auch religiöse Institutionen jenseits der katholischen Kirche in einer sich rapide verändernden Welt wandeln müssten.“ Solche Forderungen seien für „die wahhabitischen Religionsgelehrten, die an einer buchstabengetreuen Auslegung des Korans und der Prophetenüberlieferungen festhalten“, allerdings „Gotteslästerung“, kritisierte der „Spiegel“.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!











Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Einsiedler Abt Urban Federer meint: „Schwul und zölibatär ist okay“ (62)

„Der Schutz des Lebens hat für die CDU überragende Bedeutung“ (56)

Der Traum alter Männer (46)

Causa 'Alois Schwarz' - Rom untersagt Pressekonferenz der Diözese Gurk (36)

Anglikanische Kirche führt Feier für Transgender-Personen ein (35)

„Deutsche Bischöfe überschritten klar ihre lehramtliche Kompetenz“ (33)

R. I. P. Robert Spaemann (31)

Das wäre der Dschungel... (30)

Bischof: Keine Untersuchung eines möglichen eucharistischen Wunders (27)

NEU! - kath.net-WhatsApp-Newsletter - NEWS und MISSION (26)

Weihbischof Michael Gerber wird neuer Bischof von Fulda (26)

Zollitsch-Satz ist „sehr katholisch“ (23)

Was am Katholizismus so klasse ist: Die Verbindlichkeit! (22)

Argentinien: Erzbischof spricht von „einer Art klerikaler Homolobby“ (21)

Polen und Ungarn blockieren erfolgreich die „LGBTIQ-Rechte“ in der EU (20)