17 November 2016, 09:40
Westfälische Präses: EKD gibt der Ökumene zu großes Gewicht
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Ökumene'
Annette Kurschus: Es gebe natürlich gute Gründe dafür, katholische Christen nicht „vor den Kopf zu stoßen, indem wir triumphalistisch die Spaltung betonen“,doch die Reformation sei ja „nicht einfach nur ein schrecklicher Irrtum“ gewesen.

Bielefeld (kath.net/idea) Die Ökumene erhält in den Planungen der EKD für das Reformationsjubiläum 2017 ein zu starkes Gewicht. Diese Ansicht vertrat die Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen, Annette Kurschus (Bielefeld), am 14. November auf der Landessynode in Bielefeld. Im Rat der EKD sei das Bemühen überdeutlich, „dass wir keinem auf die Füße treten wollen“. Es gebe natürlich gute Gründe dafür, katholische Christen nicht „vor den Kopf zu stoßen, indem wir triumphalistisch die Spaltung betonen“, sagte die Präses in der Aussprache zu ihrem mündlichen Bericht. Die Menschen erwarteten von der evangelischen Kirche aber auch das Bekenntnis, dass „wir aus gutem Grund und mit aufrechtem, frohem Herzen evangelisch sind“. Die Reformation sei ja „nicht einfach nur ein schrecklicher Irrtum“ gewesen.

Werbung
ninive 2


Sie habe deshalb in ihrem Bericht bewusst auf die Betonung der ökumenischen Dimension verzichtet, erklärte die Präses auf Nachfrage eines Synodalen.

Papst nimmt an Feiern zum Auftakt des Lutherjahres in Schweden teil - Ökumenischer Gottesdienst Lund in voller Länge









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Linksliberale Unterschriften für Franziskus - Irrlehrer willkommen! (102)

Hochschule Heiligenkreuz distanziert sich von Unterschriftenaktion (51)

'Bin fassungslos, dass sich das ZdK für Islam-Feiertag ausspricht' (51)

Papst mahnt mit Jüngstem Gericht zu Hilfe für Hungernde (46)

Mit Kurz wird ein gläubiger Katholik Bundeskanzler (38)

Beifall für veröffentlichte Meinung ist kein theologisches Kriterium (31)

Medien: Polnische Bischofskonferenz kritisch gegenüber Amoris laetitia (25)

„Sie melden: ‚Ich bin ein Gegner der Abtreibung‘“ (22)

Papst Franziskus, Kardinal Sarah und Magnum principium (21)

Katholisches Weltfamilientreffen 2018: Homo-Paare willkommen (20)

Deutsches Satiremagazin ruft zum Mord an Kurz auf (20)

Bischof Oster nennt katholisch.de-Überschrift 'Armutszeugnis'. UPDATES (20)

'profil': Papst kritisiert Kardinal Schönborn (18)

Sternberg (ZdK): 'Ich habe keinen Muslimfeiertag gefordert' (15)

Demütiger Beitrag für ein besseres Verständnis des Motu Proprio (14)