06 Dezember 2016, 09:59
33 Lebensbilder von Heiligen unserer Zeit
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Heilige'
Beindruckende Zeugnisse von heiligen Männern und Frauen. Ein Buch von Christa Pfenningberger.

Linz (kath.net)
33 Lebensbilder, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Künstler, Journalisten, Studenten, Priester, Familienmütter, Päpste, Arbeiter. Doch sie haben etwas gemeinsam, das der Leser durch alle Andersartigkeit hindurch entdecken wird: Sie haben JA gesagt zum Plan Gottes für ihr Leben und sich auf das Abenteuer mit Gott eingelassen. Das macht ihr Leben so spannend und ihre Biographie so beeindruckend.

Werbung
ninive 4


Diese 33 Männer und Frauen lassen den Leser nicht unberührt, sie rütteln auf und bewegen. Sie machen Mut, das eigene Abenteuer mit Gott zu wagen, JA zu sagen zum ganz persönlichen Weg der Heiligkeit. Auf diesem Weg sind die Heiligen an unserer Seite, damit wir wie sie das Ziel nicht verfehlen, denn unsere Heimat ist im Himmel.

In dem Buch finden sich die Biographien von Jakob Gapp, Marthe Robin, Karl Leisner, Sr. Restituta Kafka, Franz Reinisch, Johannes Paul II., Antoni Gaudí, Sr. Faustyna Kowalska, Maximilian Kolbe, Eugenio Zolli, Clemens August von Galen und Weiteren. Die Autorin des Buches Christa Pfenningberger studierte Religionspädagogik und ist Chefredakteurin der geistlichen Monatszeitschrift „Feuer und Licht“.

Aus dem Vorwort von Bischof DDr. Klaus Küng:
„33 Lebensbilder von Heiligen unserer Zeit“, so heißt zu Recht das vorliegende Buch mit 33 Biographien. Es sind tatsächlich Lebensbilder; es sind Bilder, die in unser Leben hineinspiegeln. Mit der Lektüre tritt man in die Geschichte echter und großer Persönlichkeiten ein, die sich dem Leben mit Entschiedenheit gestellt haben. Hochinteressant und in vielen Details erfahren wir ganz konkret von diesen Frauen und Männern. Es sind beeindruckende Zeugnisse. Sie zeigen auch Lebensbewältigung, Sinn und Heilsvertrauen im Angesicht von großem Leid und Tod.

kath.net Buchtipp
33 Lebensbilder von Heiligen unserer Zeit
Von Christa Pfenningberger
200 Seiten, gebunden
Gemeinschaft der Seligpreisungen, 2016
ISBN: 978-3-200-04737-2
Preis: EUR 18,90

Bestellmöglichkeiten bei unseren Partnern:

- Link zum kathShop

- Buchhandlung Christlicher Medienversand Christoph Hurnaus:

Für Bestellungen aus Österreich und Deutschland: buch@kath.net

Für Bestellungen aus der Schweiz: buch-schweiz@kath.net
Alle Bücher und Medien können direkt bei KATH.NET in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Christlicher Medienversand Christoph Hurnaus (Auslieferung Österreich und Deutschland) und dem RAPHAEL Buchversand (Auslieferung Schweiz) bestellt werden. Es werden die anteiligen Portokosten dazugerechnet. Die Bestellungen werden in den jeweiligen Ländern (A, D, CH) aufgegeben, dadurch entstehen nur Inlandsportokosten.








kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Die Kirche ist weiblich – Braut und Mutter (66)

Reichtum verführt und macht zum Sklaven (47)

Kardinal Sarah warnt vor „Priestertum gemäß menschlicher Kriterien“ (42)

Pfarrer an Pfingstsonntag mit Kopftuch am Altar (40)

Hartl „etwas zweigeteilt“ über Hochzeitspredigt von Bischof Curry (38)

Schweden: Kleinstadt erlaubt Muezzinruf, verbietet Kirchenglocken (33)

Bischof Fürst distanziert sich von Kopftuch-Pfarrer (29)

Papst Franziskus gegen homosexuelle Priesteramtsanwärter (20)

Verbessern oder verändern? – Oder Die Treue zur Liturgie (19)

Einfach nur anschauen, sich berühren lassen ... (17)

„Nein, diese Sätze meine ich jetzt nicht satirisch... leider!“ (15)

Papst besorgt über Priestermangel in Italien (14)

Papst will sich erneut mit Missbrauchsopfern aus Chile treffen (13)

Australischer Erzbischof Philip Wilson wird Freitag zurücktreten (10)

Die Evangelische Kirche möchte im Internet den "Teufel austreiben" (10)