20 Dezember 2016, 09:00
Islam-Vorfall in Oberösterreich
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Islamismus'
Ein Muslim störte eine Advent-Aufführung in einem Kindergarten, geht auf Bühne, zeigt Koran - Mutter berichtet: "Ich hatte schreckliche Angst um unsere Tochter, man kann ja nie wissen was so eine Person vor hat, geschweige denn hätte tun können."

Linz (kath.net)
In Oberösterreich kam es vor einigen Tagen in Oberndorf bei Schwanenstadt während einer Advent-Aufführung zu einem islamistischen Vorfall in einem Kindergarten. Während einer Advent-Aufführung betrat ein Mann im weißen Kittel die Bühne, fasste den Koran aus seinem Plastiksackerl und schrie laut Zeugen immer wieder "Allah". Dies berichtet die Tageszeitung "Heute".

Werbung
christenverfolgung


In einem Video ist zu sehen, wie der Mann die Bühne betrat und die Kinder von der Bühnen vertrieb. Unmittelbar danach holte der Muslime einen Koran aus der Plastiktüte und wollte gerade beginnen etwas daraus vorzulesen.

Ein anwesender Vater und dessen Bruder holten den Muslim aus Somalia von der Bühne. Beim Abführen wehrte sich laut dem Zeitungsbericht der Mann und schrie immer wieder "Allah".

Eine Mutter berichtet sogar: "Ich hatte schreckliche Angst um unsere Tochter, man kann ja nie wissen was so eine Person vor hat, geschweige denn hätte tun können."

Originalbericht in "heute.at" mit Video des Vorfalls

Foto: Symbolbild







Ihnen hat dieser Artikel gefallen? Bitte helfen Sie KATH.NET bei Ihrem nächsten Amazon-Einkauf über diesen Link:

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.