23 Dezember 2016, 07:30
Österreichische Polizei verteilt Handalarmgeräte an Frauen
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Gewalt'
Hintergrund der Aktion sind die sexuellen Übergriffe zu Silvester, gewalttätige Diebe und Pöbeleien, die es seit geraumer Zeit nicht nur in Österreich gibt

Salzburg (kath.net)
Dramatische Entwicklung in Österreich. Die Polizei hat am vergangenen Donnerstag erstmals kostenlose Handalarmgeräte an Frauen verteilt wie der ORF berichtet. Binnen Kürze wurde bei der Verteilaktion in Salzburg im Rahmen einer Präventionsveranstaltung der Polizei 400 kleine Sirenen verteilt. Hintergrund der Aktion sind die sexuellen Übergriffe zu Silvester, gewalttätige Diebe und Pöbeleien, die es seit geraumer Zeit nicht nur in Österreich gibt. Die Alarmgeräte können am Schlüsselbund oder an der Handtasche angebracht werden und sollen das Sicherheitsgefühl stärken.

Werbung
christenverfolgungmai


Das Handalarmgerät fällt in Österreich nicht unter das Waffengesetz und kann somit von allen benützt werden, Pfeffersprays sind erst ab 18 Jahren erlaubt.







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Merkel rückt von klarem CDU-'Nein' zur Ehe für alle ab (110)

Ist Merkel noch wählbar? (57)

Bosbach: CDU/CSU-Bundestagsfraktion ist 'überrascht' bei Ehe für alle (48)

Berlins Erzbischof Koch erneuert DBK-Nein zur 'Ehe für alle' (38)

Sebastian Kurz fordert: Schluss mit islamischen Kindergärten (28)

'Die CDU-Grundfeste sind im Markenkern erschüttert' (23)

Weitere fragwürdige Berufungen an Päpstliche Akademie für das Leben (23)

Staatsanwaltschaft weist Anzeige gegen Bischof Laun und kath.net ab (22)

Bischof Hanke gibt Priesteramtskandidaten eine zweite Chance (20)

DBK: 'Staat muss Ehe zwischen Mann und Frau weiterhin schützen' (20)

Keine Antwort – Wenn ein Papst auf 'ignore' schaltet (18)

Russland: 1.600 orthodoxe Männer traten ins Priesterseminar ein (17)

'Ehe' für alle = 'Ehe' für keinen (17)

'Ziemlich starker Tobak' (17)

Nicola Bux: ‚Die Glaubenskrise hat uns voll erfasst’ (16)