31 Dezember 2016, 09:30
Großbritannien: Muslimische Kassiererin verkauft keinen Wein
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Islam'
Supermarktkette „Tesco“ entschuldigte sich bei Lee Saunders, weil sich eine kopftuchtragende Kassiererin weigerte, ihm eine Weinflasche zu verkaufen - Vorfall führt in Großbritannien zu Diskussionen

London (kath.net) Lee Saunders wurde an einer Supermarktkasse abgewiesen, weil er neben Weihnachtsgeschenken auch Wein kaufen wollte. Darüber berichtete die britische Tageszeitung „The Sun“. Die „Tesco“-Angestellte im Londoner Vorort Feltham, die nach Angaben der „Sun“ ein Kopftuch trug, bat Saunders, sich an einer anderen Kasse anzustellen. Ein Vorgesetzter schritt ein und forderte die Kassiererin auf, den dreifachen Familienvater Lee zu bedienen. Die Supermarktkette „Tesco“ entschuldigte sich später bei Lee und erklärte ihm, die junge Kassiererin habe ihn „aus religiösen“ Gründen nicht bedient. Nach Angaben von Lee hat sich offenbar auch die Kassiererin nachträglich entschuldigt.

Werbung
messstipendien


„Tesco“ wies darauf hin, dass die Kassiererin an der Kasse eines hausinternen Kioskes eingesetzt worden war, an der normalerweise kein Alkohol verkauft wird. Nach Angaben eines Supermarktsprechers werde sie in ähnlichen Fällen zukünftig nicht mehr darum bitten, dass sich ein Kunde woanders anstelle, sondern einen Kollegen bitten, die Abrechnung zu übernehmen.

Nach Angaben der Tageszeitung „Österreich“ diskutiert man inzwischen in Großbritannien über diesen Vorfall. Die Verkäuferin sei danach in die Spielwarenabteilung versetzt worden.

„Tesco“ ist eine der weltweit größten Supermarktketten, sie hat ihren Sitz in Großbritannien.







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram

meist kommentierte Artikel

Der Skandal von Altomünster (204)

Die Freiheit der Kinder Gottes: nicht das Gesetz, der Heilige Geist! (69)

Bode: Dann auch verheiratete Priester in Deutschland? (67)

Bischof Feige greift Kardinal Woelki an (64)

Kardinal Marx fordert „Denken im Horizont der Gegenwart“ (53)

Keine einsame Romreise für Kardinal Marx - Woelki und Genn kommen mit (45)

Alfie: Krankenhaus stellte Geräte ab, doch ER will nicht sterben (41)

Berufungsgericht verweigert Ausreise von Alfie (37)

Bischof Ackermann greift die sieben Bischöfe an (33)

Welcher DBK-Maulwurf hat Joachim Frank den Brief zugespielt? (28)

Bayern: Künftig ein Kreuz in jeder staatlichen Behörde (28)

Moslems bitten katholischen Priester um Exorzismus (24)

Zu viel vorgetäuschte Harmonie zwischen Kirchen wäre kontraproduktiv (18)

Appell an Kardinal Marx: „Fallen Sie nicht vor Karl Marx auf die Knie“ (15)

Gekreuzigter Osterhase – Gerichtsverfahren gegen ZDF abgelehnt (14)