10 Februar 2017, 11:00
Franziskaner der Immakulata bald wieder ohne päpstlichen Kommissar?
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Orden'
Derzeit werde ein neues Ordensstatut erarbeitet. Dies könnte frühestens bis Ostern abgeschlossen sein. Die Franziskaner der Immakulata würden dann aus der Aufsicht des apostolischen Kommissars entlassen.

Vatikan (kath.net/LSN/jg)
Die Franziskaner der Immakulata könnten in den nächsten Monaten aus der Aufsicht des päpstlichen Kommissars entlassen werden. Dies berichtet der Vatikanreporter Marco Tossati.

Werbung
benefizkonzert


Sabino Ardito SDB, der gegenwärtige apostolische Kommissar, erarbeite gemeinsam mit seinen beiden Koadjutoren ein neues Statut für die Ordensgemeinschaft. Dies solle frühestens bis Ostern und spätestens bis September abgeschlossen sein. Die Franziskaner der Immakulata würden dann aus der Aufsicht Arditos entlassen werden, berichtet Tossati.

Ardito hat die Nachfolge des 2015 verstorbenen Kapuzinerpaters Fidenzio Volpi OFMCap übernommen. Er wird von den beiden Koadjutoren Carlo Calloni OFMCap und Gianfranco Ghirlanda SJ unterstützt.

Eine noch unter Papst Benedikt XVI. begonnene Visitation des Ordens führte dazu, dass dieser im Juli 2013 einem Kommissar unterstellt worden war. Kath.net hat hier berichtet: Ein Dekret zu einer inneren Spaltung einer Ordenskongregation







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram

meist kommentierte Artikel

Der Skandal von Altomünster (132)

Papst Franziskus lehnt pastorale Handreichung der DBK ab! (101)

„Tagespost“: 2018 könnte für den Papst das „verflixte Jahr“ werden (86)

Kardinal Marx fordert „Denken im Horizont der Gegenwart“ (52)

Keine einsame Romreise für Kardinal Marx - Woelki und Genn kommen mit (45)

Liturgischer Missbrauch bei der Eucharistie (38)

Bischof Ackermann greift die sieben Bischöfe an (30)

Kloster Altomünster: „Es ist nicht wahr...“ (29)

Evangelisierung – von Situationen ausgehen, nicht von ‚Theorien’ (26)

Papst löst Priesterbruderschaft der heiligen Apostel auf (25)

Religionsunterricht vernebelt den Glauben (23)

Der finale Kampf um das Leben des kleinen Alfie (16)

Zu viel vorgetäuschte Harmonie zwischen Kirchen wäre kontraproduktiv (15)

Kardinal Schönborn möchte Muslimen keine Kirche überlassen (15)

Kriegsspiele mit "Kindersoldaten" in Wiener Moschee (13)