17 März 2017, 08:30
90-Jährige nach Kirchbesuch vergewaltigt – Verdächtiger vor Gericht
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Gewalt'
„Frankfurter Allgemeine“: Aus Marokko stammender „Intensivtäter gesteht“ vor Gericht „Vergewaltigung einer 90 Jahre alten Frau“

Düsseldorf (kath.net) Die 90-Jährige hatte an einem Oktobersonntag 2016 morgens für ihre Familie noch eine Kerze in der Kirche angezündet, dann wird sie beim Verlassen der Kirche von einem jungen Mann angegriffen. Das berichtete die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (FAZ) Als der Täter nach heftiger Gegenwehr von ihr ablässt, ist ihr Körper von Schürfwunden und Blutergüssen übersät, sie hat sogar Unterleibsverletzungen. Der Peiniger stiehlt noch ihren Hausschlüssel und informiert sich über ihre Adresse. Die Tat hatte für Entsetzen in der Düsseldorfer Bevölkerung gesorgt. Eine DNA-Spur führte schließlich zum Angeklagten.

Werbung
christenverfolgungmai


Seit Donnerstag muss sich der tatverdächtige Souhayl M. vor Gericht verantworten. Der in Marokko geborene 19-Jährige gibt die Tat vollumfänglich zu. Er habe vor der Tat Alkohol, Kokain und Ketamin konsumiert und hätte dann zu Hause nicht glauben können, was passiert war. Der Tatverdächtige war bereits in Spanien mit der Justiz in engeren Kontakt gekommen, berichtet die FAZ und bringt dazu auch Einzelheiten. In Deutschland gilt der Angeklagte als wohnsitzlos. Er war bereits wegen Raub in Untersuchungshaft gesessen. Der Prozess wird am 27. März fortgesetzt.

Link zum Artikel in der FAZ:Sie kam aus der Kirche - Intensivtäter gesteht Vergewaltigung einer 90 Jahre alten Frau







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Warum es (nicht) gut ist, dass wir zwei Päpste haben (47)

Dalai Lama: 'Johannes Paul II. war ein beeindruckender Mann' (25)

Van Rompuy: Die Zeiten von Roma locuta, causa finita sind lang vorbei (24)

'Das Jüngste Gericht findet statt' (23)

Down Syndrom in Island: 100%ige Tötungsrate (20)

13 Tote bei Unglück in Madeira (18)

Die Kirchensteuer ist unzeitgemäß und ungerecht (17)

Vatikanist Tosatti: ‚Die Rückkehr der Berufungskrise’ (13)

Hälfte der Flüchtlinge verweigert Handschlag (13)

Maria, die Mittlerin der Gnaden (11)

Chefdiplomat des Papstes trifft demnächst Putin und Kyrill I. (11)

Sterbehilfe: Warten auf Reaktion von Orden auf Papst-Ultimatum (11)

SPD-Kanzlerkandidat auf der Suche nach der richtigen Formel (9)

Kardinal Burke: Verwirrung, Spaltung, Irrtümer in der Kirche (9)

Freiburg gehört der Gottesmutter (9)