07 April 2017, 09:30
Einigung zwischen Lohmann und K-TV
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Medien'
Erklärung erläutert: „Damit finden die beiderseitigen Bemühungen um einen friedlichen Ausgleich unter Christen ihren Abschluss, die auch schon der kürzlich verstorbene K-TV-Gründer Pfarrer Buschor wohlwollend begleitet hatte.“

Köln (kath.net) Der ehemalige Chefredakteur von K-TV, Martin Lohmann und der katholische Fernsehsender K-TV haben sich nach arbeitsrechtlichen Streitigkeiten geeinigt. Das gab der Publizist Lohmann auf seinem Facebookauftritt bekannt. Gemeinsam erklären beide Parteien: „Herr Martin Lohmann und die Kephas Stiftung gemeinnützige GmbH haben ihre arbeitsrechtliche Auseinandersetzung in gegenseitigem Einvernehmen beendet. Offene Fragen wurden ausgeräumt. Damit finden die beiderseitigen Bemühungen um einen friedlichen Ausgleich unter Christen ihren Abschluss, die auch schon der kürzlich verstorbene K-TV-Gründer Pfarrer Buschor wohlwollend begleitet hatte. Herr Martin Lohmann und die Kephas Stiftung gemeinnützige GmbH anerkennen wechselseitig die großen Verdienste des jeweils anderen um eine Kultur des Lebens und die katholische Medienarbeit. Über die Einzelheiten des Vergleichs wurde Stillschweigen vereinbart.“

Werbung
messstipendien









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 

meist kommentierte Artikel

Warum es (nicht) gut ist, dass wir zwei Päpste haben (51)

Dalai Lama: 'Johannes Paul II. war ein beeindruckender Mann' (25)

Down Syndrom in Island: 100%ige Tötungsrate (24)

Van Rompuy: Die Zeiten von Roma locuta, causa finita sind lang vorbei (24)

'Das Jüngste Gericht findet statt' (23)

13 Tote bei Unglück in Madeira (22)

'Amoris Laetitia bekräftigt eindeutig die klassische kirchliche Lehre' (19)

Maria, die Mittlerin der Gnaden (18)

Die Kirchensteuer ist unzeitgemäß und ungerecht (17)

'Die Brutalität der Anschläge entsetzt mich' (14)

Vatikanist Tosatti: ‚Die Rückkehr der Berufungskrise’ (13)

'Maria bat in Fatima, die Welt ihrem unbefleckten Herzen zu weihen' (13)

Kanzlerin Merkel will meine Stimme, aber mich für dumm verkaufen (11)

Freiburg gehört der Gottesmutter (10)

Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) kritisiert Van Rompuy! (10)