10 April 2017, 17:00
Ägypten: Muslime spenden in Moscheen Blut für Terroropfer
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Ägypten'
Solidaritätsaktion für die christlichen Opfer des Attentats von Tanta - In Tanta wurde per Lautsprecher zum Blutspenden in den Moscheen aufgerufen

Kairo (kath.net/KAP) Mehrere Moscheen in Ägypten haben noch am Sonntag spontane Solidaritätsaktionen für jene koptischen Christen veranstaltet, die bei den beiden Terroranschlägen vom Palmsonntag verletzt worden sind. In der Stadt Tanta wurde per Lautsprecher zum Blutspenden in den Moscheen aufgerufen, geht aus einem englischsprachigen Bericht des Fernsehkanals "Al Arabiya" hervor. Die meisten, die sich beteiligt hätten, seien Muslime gewesen, wird ein Einwohner der Stadt, Mohammed Ahmad Hassan, zitiert.

Werbung
messstipendien


Anlass des Aufrufs war eine Knappheit an Blutkonserven in den Spitälern der Stadt; hunderte Blutbeutel seien dem Allgemeinen Krankenhaus der Stadt auf diese Weise zur Verfügung gestellt worden, heißt es in dem Bericht.

Wie der Sender "Al Jazeera" am Montag berichtete, wurden die Leichen der in Alexandria Getöteten noch am Sonntagabend in hölzernen Särgen, deren Deckel mit einem goldenen Kreuz verziert war, in der Markuskirche von Alexandria aufgebahrt. In der Provinz El Behira wurde indes ein muslimisches Begräbnis für einen der vier getöteten Polizisten gehalten.

Euronews - Trauer in Ägypten: Kopten tragen Opfer der Anschläge vom Palmsonntag zu Grabe




Copyright 2017 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich
Alle Rechte vorbehalten
Foto: Symbolbild







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Kardinal Marx: Unterschiedliche Regelungen in Kommunionsfrage denkbar (78)

Weiterhin Druck auf die "glorreichen Sieben" (56)

Paul VI. zu Lefebvre: „Dann leiten Sie doch die Kirche!“ (45)

„Eucharistie für Protestanten? Dafür hatte mich Marx gemaßregelt“ (42)

Alle Bischöfe von Chile reichen geschlossen ihren Rücktritt ein (40)

Achtung Sprache! (32)

Schafft die Kirchensteuer ab! (30)

Mangel, der an die Substanz geht (29)

„Ich habe keine Lust mehr auf diese Banalitäten“ (25)

Wohin man schaut: Skandale (22)

„Der Auftrag von Jesus war aber nie: Schafft Häuser!“ (19)

Interkommunion: Papst kann nicht auf Petrusamt verzichten (19)

Mannheimer Brauerei entschuldigt sich bei Muslimen (18)

Kardinal Kasper zur Interkommunionfrage (16)

Lagerfeld verabscheut Merkel wegen der Flüchtlingspolitik (16)