21 April 2017, 23:30
Papst betet auf Tiberinsel für moderne Glaubenszeugen
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Märtyrer'
Unter den Mitfeiernden sind die Schwester des 2016 von Islamisten ermordeten französischen Priesters Jacques Hamel und der Sohn des evangelischen Pfarrers/NS-Gegners Paul Schneider (1939 im Konzentrationslager Buchenwald ermordet)

Rom-Wien (kath.net/KAP) Am Samstag betet Papst Franziskus in der römischen Märtyrer-Kirche auf der Tiberinsel für die "neuen Märtyrer" des 20. und 21. Jahrhunderts. In der Basilika San Bartolomeo feiert er am Nachmittag mit der geistlichen Gemeinschaft Sant'Egidio einen Wortgottesdienst. Im Anschluss trifft er Flüchtlinge sowie Opfer von Menschenhandel. Unter den Teilnehmern des Gebets für die neuen Märtyrer sind auch Angehörige und Freunde moderner Glaubenszeugen, etwa Roselyn Hamel, Schwester des 2016 von Islamisten ermordeten französischen Priesters Jacques Hamel. Sie und Karl Schneider, Sohn des evangelischen Pfarrers und NS-Gegners Paul Schneider, der 1939 von Nationalsozialisten im NS-Konzentrationslager Buchenwald getötet wurde, sollen eine kurze Ansprache halten.

Werbung
weihnachtskarten


Sant'Egidio betreut die von Papst Johannes Paul II. (1978-2005) im Jahre 2002 dem Gedenken an moderne Glaubenszeugen unterschiedlicher Konfessionen gewidmete Kirche. In ihr werden Erinnerungsgegenstände aufbewahrt, etwa aus dem Besitz des inzwischen seliggesprochenen salvadorianischen Erzbischofs Oscar Romero. Auch Erinnerungsgegenstände Paul Schneiders sowie des österreichischen Kriegsdienstverweigers Franz Jägerstätter befinden sich in der Märtyrer-Kirche auf der Tiberinsel.

Gleichzeitig mit dem Besuch von Franziskus in San Bartolomeo findet am Samstag, 18 Uhr, in Wien ein Gebet für die Märtyrer in der Hildegard-Burjan-Kapelle der Zentrale der Schwesterngemeinschaft "Caritas Socialis" in Wien-Alsergrund statt. Auf Deutsch und Arabisch wird auch am Freitagabend für die Verfolgten gebetet.

In einer Erklärung des österreichischen Zweigs von Sant'Egidio wird daran erinnert, dass die Karwoche heuer mit dem großen Schmerz über die islamistischen Attentate auf die koptische Georgskirche im ägyptischen Tanta und auf die Markuskathedrale in Alexandrien begonnen hat. In Innsbruck besuchten Mitglieder von Sant'Egidio gemeinsam mit zahlreichen anderen christlichen Vertretern am Dienstag der Karwoche die örtliche koptische Gemeinde, um im Gedenken und in der Trauer mit den koptischen Christen vereint zu sein.

Bereits in der Woche vor dem Palmsonntag hatte Sant'Egidio weltweit zum ökumenischen Gedenken an die Glaubenszeugen von heute aufgerufen. In Österreich fand in der Innsbrucker Kapuzinerkirche ein solcher Gedenkgottesdienst statt. Der evangelisch-lutherische Superintendent Olivier Dantine stand dem ökumenischen Gottesdienst vor, zahlreiche Jugendliche - vor allem aus den nahöstlichen Ländern - gestalteten die Feier mit großem Einsatz mit.

R.I.P. Abbé Jacques Hamel. Ihm wurde in der Kirche die Kehle durchgeschnitten - Nun feiert er ewiges Ostern!




Seligsprechungsprozess für ermordeten Priester Jacques Hamel beginnt - Mit: Schwester des Märtyrers, Bischof, Postulator (französisch)





Copyright 2017 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich
Alle Rechte vorbehalten







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 

meist kommentierte Artikel

Facebooksperre für Birgit Kelles Kritik an Hidschab-Barbie - UPDATES! (53)

Was wissen wir aus Schrift und Lehre der Kirche über das Fegfeuer? (36)

Das größte Problem der Kirche ist ein Glaubensproblem (33)

Päpstliches Zigarettenverkaufsverbot ist „gewaltiger Paukenschlag“ (29)

Gouverneur Brown zum Klimawandel: ‚Gehirnwäsche’ notwendig (29)

Drittes Geschlecht? Biologische Fakten und postfaktische Fiktionen (27)

Justizklage gegen belgischen Priester wegen Beichtgeheimnis (24)

ZDF: Ehe „light“ in Frankreich (21)

Bärtige Männer fordern Ordensfrauen zur Konversion zum Islam auf (21)

Modezar Karl Lagerfeld empört mit Antisemitismusvorwurf (20)

'Repräsentanten einer ethisch, humanistisch orientierten Organisation (18)

Für mich einfach traurig (17)

Papst sprach mit Kurienleitern über Priesterausbildung (15)

Papst zum Lebensende: Einstellung der Therapie ist keine Euthanasie (15)

„Mohammad“ bereits auf Platz 5 der Kindernamen in Wien (15)