09 Mai 2017, 08:30
Vatikan-Sternwarte tagt zu Schwarzen Löchern
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Vatikan'
Expertentreffen würdigt zugleich den belgischen Priester und Astrophysiker Georges Lemaitre (1874-1966), der als Vater der Urknall-Theorie gilt

Vatikanstadt (kath.net/KAP) Ein Expertentreffen der päpstlichen Sternwarte in Castel Gandolfo befasst sich mit dem Thema "Schwarze Löcher, Gravitationswellen und Raumzeit-Singularitäten". Zu den 35 eingeladenen Teilnehmern zählen der niederländische Physik-Nobelpreisträger Gerardt Hooft und der britische Physiker Roger Penrose, wie der Vatikan am Montag bekanntgab. Ein Ziel der von Dienstag bis Freitag veranstalteten Fachtagung im Vatikan ist, Experten der theoretischen Kosmologie und der beobachtenden Astronomie für neue Forschungsrichtungen ins Gespräch zu bringen.

Werbung
messstipendien


Die jüngste Entdeckung von Gravitationswellen habe neue Spekulationen über die Natur von sogenannten Raumzeit-Singularitäten geweckt; zu diesen zählen auch Schwarze Löcher. Ein Thema der Konferenz sei, Grenzen der modernen Kosmologie zu sondieren und neue Forschungsfragen abzustecken, hieß es. Das Treffen würdige zugleich den belgischen Priester und Astrophysiker Georges Lemaitre (1874-1966), der als Vater der Urknall-Theorie gilt. Von 1960 bis 1966 war Lemaitre Präsident der Päpstlichen Akademie der Wissenschaften.

Copyright 2017 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich
Alle Rechte vorbehalten







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Papst Franziskus lehnt pastorale Handreichung der DBK ab! (101)

„Tagespost“: 2018 könnte für den Papst das „verflixte Jahr“ werden (83)

Der Skandal von Altomünster (78)

Kardinal Marx fordert „Denken im Horizont der Gegenwart“ (51)

Keine einsame Romreise für Kardinal Marx - Woelki und Genn kommen mit (45)

'Kein Christ wird Bomben und Raketen gedankenlos bejubeln. Aber... ' (41)

Liturgischer Missbrauch bei der Eucharistie (37)

Bischof Ackermann greift die sieben Bischöfe an (29)

Diözese Linz: Trauner Pfarre hat kein Problem mit Islam-Fundis (26)

Kloster Altomünster: „Es ist nicht wahr...“ (26)

Papst löst Priesterbruderschaft der heiligen Apostel auf (25)

BDKJ Köln: „Woelki sieht unsere Arbeit sehr kritisch“ (25)

Evangelisierung – von Situationen ausgehen, nicht von ‚Theorien’ (25)

Religionsunterricht vernebelt den Glauben (23)

Der finale Kampf um das Leben des kleinen Alfie (15)