17 Mai 2017, 12:00
Nach Vergewaltigungsfall verweigert Stadt Flüchtlingsaufnahme
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Flüchtlinge'
Österreich: Bürgermeister der Stadt Tulln sagt gemäß „Krone“ nach Vergewaltigung einer 15-Jährigen: „Für mich gibt es null Toleranz gegenüber straffälligen Asylwerbern, die das Gastrecht missbrauchen.“

Wien (kath.net)
Die niederösterreichische Stadt Tulln hat nach einem bekannt gewordene Vergewaltigungsfall einer 15- Jährigen durch Flüchtlinge reagiert und die Aufnahme von weiteren Flüchtlingen in der Stadt verweigert. Dies berichtet die „Krone“. „Für mich gibt es null Toleranz gegenüber straffälligen Asylwerbern, die das Gastrecht missbrauchen. Angesichts dessen, was diese Verbrecher dem Mädchen angetan haben, ist die volle Härte des Gesetzes gefordert“, meinte Bürgermeister Peter Eisenschenk in einer Aussendung. Man habe der zuständigen Stelle beim Land Niederösterreich mitgeteilt, dass man bis auf Weiteres die Aufnahme von Flüchtlingen verweigere.

Werbung
irak


Laut Polizei-Bericht wurde in der Stadt ein 15 Jahre altes Mädchen Ende April beim Messegelände Tulln von drei Flüchtlingen vergewaltigt. Zwei hielten das Mädchen fest, der dritte verging sich dann an ihr.

Bei dem in der Nähe befindlichen Containerdorf für Flüchtlinge wurden bei 59 Männern DNA- Proben abgeben, bei einem Afghanen gab es jedoch bereits einen Treffer. Der Mann wurde inzwischen verhaftet.

Foto oben: Symbolbild







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Steve Acker am 19.5.2017
Monsignore Schlegl
 
bergkristall am 19.5.2017

 
mirjamvonabelin am 18.5.2017
Ich hoffe das alle Bürgemeister
 
SCHLEGL am 18.5.2017
@ elmar69
 
Damiana am 18.5.2017
wenn es Ihre eigene Tochter wäre??
 

 

meist kommentierte Artikel

Medienbericht: Die ersten sieben Medjugorjeerscheinungen echt! (127)

US-Jesuit behauptet: Einige Heilige waren wahrscheinlich homosexuell (42)

'Will der Vatikan in einem Atemzug mit Saudi-Arabien genannt werden?' (36)

Kardinal Maradiaga wettert gegen vermeintliche 'Papstkritiker' (32)

Lehrerin trägt nun Fisch statt Kreuz an Halskette - wieder Ärger? (28)

Katholischer CDU-Wahlsieger fordert die Homo-'Ehe' (26)

Trump weitet Lebensschutz-Erlass aus (23)

Nach Vergewaltigungsfall verweigert Stadt Flüchtlingsaufnahme (23)

Politische Korrektheit gehört auf den Müllhaufen der Geschichte (21)

Australien: Diskussion um Beichtgeheimnis bei Missbrauch (19)

Die Lehre eint, die Ideologie spaltet (17)

Der Wahlbetrug ist programmiert (17)

'Die Kirche driftet auseinander' (17)

Erstkommunion? - Rette sich wer kann! (16)

Darum verschiebt der Papst die Fronleichnams-Prozession auf Sonntag (14)