05 Juni 2017, 12:02
Erzbischof Lackner begeistert über den Enthusiasmus der Jugendlichen
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Erzdiözese Salzburg'
Salzburger Erzbischof mit unzähligen Jugendlichen der Loretto Gemeinschaft: "Eine Frucht des heiligen Geistes ist die Freude, sie ist im Dom, in der ganzen Stadt" - FOTOSTRECKE! Bischof-Oster-VIDEO - Gastbeitrag von Alexandra Hartlieb

Salzburg (kath.net/Loretto Gemeinschaft) Die Beichte verändert Leben, darüber sind sich viele der Teilnehmer des 18. Festes der Jugend einig. "Es ist unglaublich zu sehen, wie sich die Gesichter der jungen Menschen von Samstagabend zu Sonntagmorgen hin verändern. Das Sakrament der Versöhnung lässt sie strahlen und im Dom herrscht eine ganz neue Stimmung", erklärt Georg Mayr-Melnhof, Gründer der Loretto Gemeinschaft.

Am frühen Morgen des großen Pfingsttages haben sie sich wieder versammelt, um Gott zu loben und gemeinsam mit der Salzburger Bevölkerung die heilige Messe zu feiern. Erzbischof Franz Lackner zeigte sich in seiner Predigt während des Hochamtes begeistert über den Enthusiasmus, mit dem die Jugendlichen ihren Glauben leben. "Eine Frucht des heiligen Geistes ist die Freude. Diese ist in diesen Tagen nicht nur im Dom, sondern in der ganzen Stadt." Als Christen dürften die jungen Gläubigen die Gewissheit haben, nie alleine zu sein. "Wo immer du sein magst, Gottes Beistand ist in dir."

Werbung
christenverfolgungmai


Am Nachmittag hielt Danielle Strickland ihre zweite Katechese im Rahmen des Pfingstkongresses und forderte die Zuhörer dazu auf, sich ganz auf Gott einzulassen. "Er fragt nicht, was du nicht hast, sondern was du hast. Das ist, was zählt." Der Herr beginne sein Volk im ganzen Leib Christi zu sammeln, die Kirche stehe an der Schwelle zu einer neuen Zeit.

Die Lebensübergabe nach der Katechese stellte den großen Höhepunkt des Tages dar. Unzählige Jugendliche machten sich auf, um sich im Altarraum des Salzburger Doms hinzuknien und in einem symbolischen Akt das erste Mal ihre Leben in die Hände Jesu zu legen. "Die besondere Atmosphäre dabei war für jeden zu spüren, nicht nur für die Teilnehmer des Kongresses, sondern auch für die Passanten, die nur kurz in den Dom kamen. Dieser Nachmittag war gesalbt, man konnte den heiligen Geist deutlich spüren", erzählt Katharina aus Seckau.

Am Abend machte sich die Menge auf den Weg zur Festung Hohensalzburg, um über die Stadt und das ganze Land zu beten, v.a. für den Schutz des ungeborenen Lebens und insbesondere um die Schließung der Salzburger Abtreibungsklinik. Wie schon in den letzten Jahren, brach der wolkenverhangene Himmel auch heuer pünktlich für das Gebet auf und ließ die versammelte Menge im Sonnenlicht erstrahlen.

Fotostrecke
Erzbischof Lackner und weitere Priester mit den Jugendlichen im unglaublich vollen Salzburger Dom












Erzbischof Lackner und Loretto-Gründer Georg Mayr-Melnhof geben sich den Friedensgruß




Jugendliche beim Kommunionempfang




Bei Aussprache/Beichte








Beten, Singen, Lachen, Glaubensgespäche, Fragen, Begegnungen








































Loretto-Gründer Georg Mayr-Melnhof und Bischof Stefan Oster





VIDEO - Jugendkatechese des Passauer Bischofs Stefan Oster in voller Länge








kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 

meist kommentierte Artikel

Der 'unsägliche' Papst - UPDATE (157)

Vatikanzeitung kritisiert Reformunwilligkeit von Geistlichen (106)

'Domspatzen-Bericht entlastet Georg Ratzinger' (69)

Gesinnungsterror gegen Uni-Professor Kutschera (48)

Jesuit Zollner rät Müller zu Aussprache mit Regensburger Opfern (35)

Kardinal Müller: Europa erlebt 'forcierte Entchristlichung' (31)

Prälat Imkamp gibt Leitung von Maria Vesperbild ab (28)

Kardinal Müller: Amt als Glaubenspräfekt endete ohne Begründung (28)

Eine neue Denunzianten-Website (24)

'In jeder Schule, in jedem Sportverein gibt es dieses Phänomen' (24)

Papst ruft Müllmann an, der bei einem Unfall beide Beine verlor (23)

Erzbischof Schick ruft zu mehr Ehrfurcht im Gottesdienst auf (22)

Müller hofft auf mehr Dialog: Auch mit den Konservativen (21)

Schönborn: 'Nein zur Ehe für alle' (21)

Die 'Ehe für alle' kommt. Was tun? (15)