04 Juli 2017, 10:18
'Franziskus erträgt keinen Widerspruch'
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Franziskus Papst'
„Tagespost“ zur Entlassung von Kardinal Müller: „In seinem Kloster sitzt ein emeritierter Papst, den diese jüngsten Entwicklungen sehr nahe gehen müssen. Es ist keine Zeit, in der man gelöst in die Sommerpause geht.“

Rom (kath.net)
„Franziskus erträgt keinen Widerspruch und hatte wenig Verständnis dafür, dass Müller als Glaubenspräfekt ebenso eine Loyalitätspflicht gegenüber der Verkündigung der Vorgänger auf dem Petrusstuhl zu erfüllen hat – gerade auch in Sachen Ehe- und Sakramentenpastoral.“ Darauf hat Guido Horst, der Rom-Korrespondent der „Tagespost“ in seinem jüngsten Kommentar die Entwicklungen in Rom rund um die Entlassung von Kardinal Müller als Präfekt der Glaubenskongregation hingewiesen.

Werbung
irak


Horst erläuterte in seinem Beitrag auch, dass es im Senat des Papstes nicht mehr rund laufe und der Papst nicht mehr das freie Gespräch mit den Kardinälen suche. Der Riss gehe genauso wie im Weltepiskopat auch durch den Vatikan.

Es sei nicht mehr „schönzureden“, dass der Papst „einem für Kurienverhältnisse ‚jungen‘ Glaubenspräfekten“ nach nur einer Amtszeit die Verantwortung nicht mehr verlängere.

Horst beklagte dann, dass Franziskus jetzt zu einer drastischen Lösung gegriffen habe, die Müller leider den Ruf anhänge, ein „abgeschossener Hardliner“ zu sein. „Das alles ist fast tragisch. In seinem Kloster sitzt ein emeritierter Papst, den diese jüngsten Entwicklungen sehr nahe gehen müssen. Es ist keine Zeit, in der man gelöst in die Sommerpause geht.“







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Der 'unsägliche' Papst - UPDATE (149)

Vatikanzeitung kritisiert Reformunwilligkeit von Geistlichen (81)

Der überforderte Papst (76)

'Domspatzen-Bericht entlastet Georg Ratzinger' (68)

Gesinnungsterror gegen Uni-Professor Kutschera (46)

Jesuit Zollner rät Müller zu Aussprache mit Regensburger Opfern (35)

Prälat Imkamp gibt Leitung von Maria Vesperbild ab (28)

Kardinal Müller: Amt als Glaubenspräfekt endete ohne Begründung (28)

Kardinal Müller: Europa erlebt 'forcierte Entchristlichung' (24)

Papst ruft Müllmann an, der bei einem Unfall beide Beine verlor (23)

Erzbischof Schick ruft zu mehr Ehrfurcht im Gottesdienst auf (21)

Schüller verunglimpft Benedikt-Grußwort als 'Stillosigkeit' (20)

Müller hofft auf mehr Dialog: Auch mit den Konservativen (19)

Marcello Pera: Papst Franziskus treibt ‚verborgenes Schisma’ voran (19)

'Lieber einen Nachteil in Kauf nehmen als das Gewissen zu verbiegen' (19)