14 Juli 2017, 15:07
Warnhinweis für Papstbesucher: Beschweren verboten!
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Franziskus Papst'
Schild mit ironischen Warnhinweis hängt an der Zimmertür - Papst bekam es Mitte Juni bei einer Generalaudienz von einem Psychologen geschenkt

Rom (kath.net/KAP) Auch Papst Franziskus möchte offenbar seinen Urlaub ungestört genießen: An seiner Zimmertür im Vatikangästehaus hat er jüngst ein "Beschweren verboten!"-Schild angebracht. Den ironischen Warnhinweis bekam der Papst Mitte Juni bei einer Generalaudienz von einem Psychologen geschenkt, wie die italienische Tageszeitung "La Stampa" (Freitag) berichtet.

Werbung
christenverfolgungmai


"Hör auf, dich zu beschweren und handle, um dein Leben zum Besseren hin zu verändern", ist weiter auf dem Schild zu lesen. Um das Beste aus sich selbst herauszuholen, solle man sich auf die eigenen Stärken besinnen und nicht auf die Schwächen anderer.

Papst Franziskus, der für seinen Humor bekannt ist und laut eigener Aussage auch täglich um eine fröhliche Gesinnung betet, soll direkt bei Empfang des Schildes auf dem Petersplatz angekündigt haben: "Das hänge ich mir an die Tür."

Copyright 2017 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Kritiker werfen Papst Verbreitung von Irrlehren vor (52)

Vatikanexperte Pentin: ‚Die Zeichen für einen Bruch sind da’ (43)

Malteser: Boeselager verliert in entscheidendem Punkt vor Gericht (30)

Kardinal Sarah unterstreicht Vorrang Gottes in der Liturgie (26)

Südtiroler Bischof stellt Diözese auf völlig neues Firmkonzept um (26)

'Sollten Sie gegen mich juristisch vorgehen, ist mir das lieb' (25)

Medien-Direktor des Erzbistums Köln verunglimpft Sachsen (23)

Wenn der Zulehner-Freundeskreis gegen Sebastian Kurz polemisiert (23)

Papst Franziskus gründet neues Institut für Ehe und Familie (23)

Das journalistische Lager ist nach links gerutscht (18)

Papst gesteht eigenen Fehler bei Umgang mit Missbrauchstäter ein (16)

'Das Ehe-Öffnungsgesetz ist verfassungswidrig!' (15)

Sebastian Kurz: Deutsches Wahlergebnis 'nicht überraschend' (14)

Durch Nichtbeteiligung an einer Wahl gewinnen wir nichts (13)

Ein Blick und die Tür zur Begegnung mit dem Herrn (12)