15 Juli 2017, 08:01
Ermittlungen gegen französischen Kardinal eingestellt!
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Frankreich'
Gegen den Lyoner Kardinal Philippe Barbarin gibt es keinen Verdacht, dass dieser Missbrauchsskandale verschleiert hat.

Frankreich (kath.net)
Gegen den Lyoner Kardinal Philippe Barbarin gibt es keinen Verdacht, dass dieser Missbrauchsskandale verschleiert hat. Dies teilte die französische Bischofskonferenz diese Woche mit. Die Ermittlungen seien eingestellt worden.

Werbung
ninive 4


Dem Erzbischof von Lyon war vorgeworfen worden, Missbrauchsskandale im Erzbistum verschleiert zu haben. Wie sich aber herausgestellt hat, fanden die Fälle, um die es ging, bereits in siebziger und neunziger Jahren statt. Damals war Barbarin allerdings noch gar nicht Erzbischof von Lyon.

Papst Franziskus hatte Barbarin 2016 geraten, nicht zurückzutreten, sondern das Ergebnis der staatlichen Ermittlungen abzuwarten. Denn ein Rücktritt wäre "unklug" und müsste wie ein Schuldeingeständnis ausgelegt werden. kath.net hat berichtet.

Foto Kardinal Barbarin © Église catholique à Lyon







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Facebooksperre für Birgit Kelles Kritik an Hidschab-Barbie - UPDATES! (53)

Was wissen wir aus Schrift und Lehre der Kirche über das Fegfeuer? (36)

Gouverneur Brown zum Klimawandel: ‚Gehirnwäsche’ notwendig (34)

Das größte Problem der Kirche ist ein Glaubensproblem (33)

Ist die Bibel grausam? (26)

Justizklage gegen belgischen Priester wegen Beichtgeheimnis (26)

Bärtige Männer fordern Ordensfrauen zur Konversion zum Islam auf (24)

„Kanzlerin Merkel ist doppelt geschwächt, aber noch alternativlos“ (21)

Modezar Karl Lagerfeld empört mit Antisemitismusvorwurf (20)

'Repräsentanten einer ethisch, humanistisch orientierten Organisation (18)

Für mich einfach traurig (17)

Papst sprach mit Kurienleitern über Priesterausbildung (15)

Papst zum Lebensende: Einstellung der Therapie ist keine Euthanasie (15)

Wiederverheiratete und 'Pathologie schismatischer Zustände' (14)

Euthanasie: ‚Wenn es ein Tabu gegeben hat, ist es verschwunden.’ (12)