25 Juli 2017, 10:00
Gedenkmesse für Pater Jacques Hamel am 26. Juli 2017
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Christenverfolgung'
Einweihung einer Gedenkstelle - Seligsprechungsverfahren eröffnet

Rom (kath.net)
Der brutalen Ermordung P. Jacques Hamels durch zwei Terroristen während der Abendmesse am 26. Juli 2016 wird mit einer Messe um 19.00 Uhr am 26. Juli 2017 in der Kirche Saint-Etienne in Saint-Etienne-du-Rouvray gedacht. Der Messe wird Msgr. Dominique Lebrun, Erzbischof von Rouen, vorsitzen, wie die Homepage der Diözese Rouen berichtet. Dies berichtet "Zenit". Zum Gedenken an Pater Hamel wird um 10.50 Uhr am 26. Juli eine Stelle für den Frieden von der Gemeinde Saint-Etienne-du-Rouvray aufgestellt. Um 18.00 Uhr beginnt das Vespergebet in der Basilika Notre-Dame de Bon secours, dem sich ein Gebet am Grab des Paters anschließt.

Werbung
irak


Papst Franziskus hat bereits wenige Monate nach der Ermordung von Pater Jacques Hamel durch Muslime die übliche Fünfjahresfrist nach dem Tod ausgesetzt und ein Seligsprechungsverfahren am 13. April 2017 eröffentiet Papst Franziskus feierte am 14. September 2016 gemeinsam mit 24 Pilgern aus der Diözese Rouen und Erzbischof Dominique Lebrun eine Gedenkmesse für Pater Hamel in der Domus Sanctae Marthae und bezeichnete den Pater als Märtyrer. Am 15. September des vergangen Jahres wurde das Breviarium für Pater Hamel in der Basilika „San Bartolomeo all’Isola“ in Rom ausgelegt. Papst Franziskus nahm dort an einer Messe zum Gedenken der neuen Märtyrer des 20. und 21. Jahrhunderts am 22. April 2017 teil.

Geiselnahme Kirche - Priester wurde Kehle durchgeschnitten

Weitere Berichte nach der Ermordung des Pfarrers Jaques Hamel


Erzbistum Rouen - Gedenkmesse Priester Jacques Hamel am Jahrestag seiner Ermordung




Deutsche Welle, Bericht von 2016: Ermordeter Priester wurde von örtlicher Moscheegemeinde als ´Freund´ bezeichnet - Kirchengemeinde: Heiligsprechung des Ermordeten









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Warum es (nicht) gut ist, dass wir zwei Päpste haben (51)

Dalai Lama: 'Johannes Paul II. war ein beeindruckender Mann' (25)

Down Syndrom in Island: 100%ige Tötungsrate (24)

Van Rompuy: Die Zeiten von Roma locuta, causa finita sind lang vorbei (24)

'Das Jüngste Gericht findet statt' (23)

13 Tote bei Unglück in Madeira (22)

'Amoris Laetitia bekräftigt eindeutig die klassische kirchliche Lehre' (19)

Maria, die Mittlerin der Gnaden (18)

Die Kirchensteuer ist unzeitgemäß und ungerecht (17)

'Die Brutalität der Anschläge entsetzt mich' (14)

Vatikanist Tosatti: ‚Die Rückkehr der Berufungskrise’ (13)

'Maria bat in Fatima, die Welt ihrem unbefleckten Herzen zu weihen' (13)

Kanzlerin Merkel will meine Stimme, aber mich für dumm verkaufen (11)

Freiburg gehört der Gottesmutter (10)

Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) kritisiert Van Rompuy! (10)