zurück - Artikel auf http://kath.net/news/60519

07 August 2017, 10:30
Neues aus Rot-rot-Grün-Absurdistan!

Neue Absurditäten aus Berlin. Die öffentliche Toilette muss künftig grundsätzlich eine "geschlechtsneutrale Einzelkabine" sein, mit einem Sitzbecken und je einem Urinal für Frauen und für Männer
Berlin (kath.net)
Neue Absurditäten aus Berlin. Die öffentliche Toilette muss künftig grundsätzlich eine "geschlechtsneutrale Einzelkabine" sein, mit einem Sitzbecken und je einem Urinal für Frauen und für Männer. Pissoirs sollten mit dem Frauen-Urinal nachgerüstet werden. Dies berichtet die BZ. Angeordnet wurde das "Toilettenkonzept für Berlin" vom rot-rot-grünen Senat. Das Konzept umfasst übrigens 97 Seiten. Auf Seite 30 wird beim Kapitel „Geschlechtergerechtigkeit“ nachgewiesen, dass es ungerecht sei, wenn nur Männer im Stehen urinieren dürften. Wörtlich heißt es laut der Zeitung BZ: „Aus Sicht der Gleichstellung sind Pissoirs nicht akzeptabel.“