zurück - Artikel auf http://kath.net/news/60526

08 August 2017, 11:33
Kardinäle müssen Telefonnummern der Urlaubsorte mitteilen

Im Vatikan gibt es Aufregung, weil im Juli Papst Franziskus alle Kardinäle aufgefordert hatte, die Adressen und Telefonnummern ihrer Urlaubsorte bekanntzugeben.

Vatikan (kath.net)
Im Vatikan gibt es Aufregung, weil im Juli Papst Franziskus alle Kardinäle aufgefordert hatte, die Adressen und Telefonnummern ihrer Urlaubsorte bekanntzugeben. Dies berichtet der "Kurier". Offiziell heißt laut dem Zeitungsbericht, dass es eine reine Formalität sei, damit die Purpurträger im Bedarfsfall bei Beratungen und Initiativen erreichbar seien. Manche Kurienmitglieder sehen darin allerdings einen päpstlichen Versuch, Kardinäle zu mehr Bescheidenheit anzuhalten. Nicht besonders gut auf den Papst ist man auch in Castel Gandolfo auf den Papst zu sprechen, da dieser den Sommersitz der Päpste de facto aufgegeben hat und damit mit einer 400 Jahre alten Tradition brach. Ein Bewohner des malerischen Ortes hoch über dem Albaner See bedauert laut "Kurier" die Entscheidung: "Wenn der Papst hier war, fühlten wir uns als Mittelpunkt der Welt. Jetzt fühlen wir uns verlassen."