29 August 2017, 11:00
Ex-Pornodarstellerin für Enthaltsamkeit vor der Ehe
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Bekehrung'
‚Wenn ein Ex-Pornostar mit dem Sex bis zur Ehe warten kann, dann kann es jeder’, sagt Brittni De La Mora, wenn sie Zeugnis über ihr Leben gibt.

San Diego (kath.net/jg)
Die ehemalige Pornodarstellerin Brittni De La Mora setzt sich nach ihrer Bekehrung für Reinheit und sexuelle Enthaltsamkeit vor der Ehe ein. Das berichtet die Onlineausgabe von Christian Today.

Werbung
messstipendien


Mit 26 Jahren war Brittni Ruiz, wie sie vor ihrer Hochzeit hieß, in der Pornoindustrie sehr erfolgreich und verdiente viel Geld. Persönlich war sie jedoch am Ende und hatte mehrere Selbstmordversuche hinter sich. kath.net hat über ihre Bekehrung berichtet: Good News: Pornostar findet neues Leben durch Jesus

Zu ihrem neuen Leben gehört auch der Verzicht auf sexuelle Aktivitäten. Das war für eine Frau mit ihrer Vorgeschichte nicht einfach, doch sie entschloss sich, auch hier dem Weg Gottes zu folgen.

Sie ist jetzt mit einem Pastor verheiratet und ist überzeugt, dass die Enthaltsamkeit vor der Hochzeit ein wesentlicher Faktor für das Glück ist, das sie in ihrer Ehe erfahren bis jetzt erfahren durfte. Aus ihrer eigenen Erfahrung legt sie diesen Weg unverheirateten Frauen nahe. Sie empfiehlt ihnen, die Reinheit des Herzens durch Gebet und regelmäßige Lektüre der Bibel zu pflegen.

„Wenn ein Ex-Pornostar mit dem Sex bis zur Ehe warten kann, dann kann es jeder“, sagt sie ihren Zuhörern, wenn sie öffentlich Zeugnis gibt. Bei allen Schwierigkeiten sei es wert, Gott auch auf diese Weise zu ehren, betont sie.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram

meist kommentierte Artikel

Eine Erotik-Primiz eines Neupriesters aus der Diözese Rottenburg (80)

Unglaublich! Ex-bin-Laden-Leibwächter darf nach Deutschland zurück (47)

Maltesischer Bischof meint: Eucharistie ohne Flüchtlingshilfe wertlos (37)

Mit dem Rosenkranz ins WM-Finale (31)

Das Dilemma des Glaubens in der Welt von heute (29)

Die ‚geheime Umfrage’ von Paul VI. zu ‚Humanae vitae’ (24)

Tedeschi: Vertreter einer ‚Neuen Weltordnung’ beeinflussen Vatikan (24)

Kardinal von Sri Lanka begrüßt Todesstrafe für Drogendealer (19)

FAZ: Im „Abendmahlsstreit ist Papst Franziskus konsequent Peronist“ (18)

Aus thailändischer Höhle geretteter Junge: Zu Gott gebetet! (17)

„Als Geweihte Jungfrauen sind wir kein Ein-Personen-Kloster“ (17)

UK: Regierungsbericht empfiehlt Verbot von Therapien für Homosexuelle (17)

„Mord“? – „Die ZEIT weigert sich, diese Täuschung richtigzustellen“ (16)

Rosenkranz-'Demo' vor dem Ordinariat des Erzbistums München (16)

Fall Kardinal McCarrick: Missbrauch war lange bekannt (14)