zurück - Artikel auf http://kath.net/news/60825

07 September 2017, 11:55
Papst ist in Kolumbien gelandet - Begeisterter Empfang - UPDATE

Franziskus: Er will Kolumbien helfen, zu mehr Stabilität zu finden - UPDATE: Papst wird sich auch mit Venezuelas Bischöfen treffen - VIDEOS

Bogotà (kath.net) Papst Franziskus ist in Kolumbien gelandet und beginnt seine Apostolische Reise. Bei seiner fünften Reise zu seinem Herkunftskontintent Lateinamerika will er Kolumbien helfen, zu mehr Stabilität zu finden, erläuterte er im Gespräch mit den mitfliegenden Journalisten.

Hunderttausende bereiteten dem Papst am Rand der Straßen einen begeisterten Empfang. Die Menschen warfen weiße Blumen auf das Papamobil.

Zwar haben sich in Kolumbien die Regierung mit den linken Rebellen der FARC-Guerilla nach Jahrzehnten gewaltgeprägter Auseinandersetzungen nun auf den Versuch eines friedlichen Weges verständigt. Doch die Frage nach dem Umgang und Interpretation der Gewalttaten sowie nach der Integration der Guerillakämpfer spaltet die Menschen, auch in der Kirche. Ein Youtube-Video beschrieb deshalb neulich, dass in Kolumbien sogar das Thema "Frieden polisiert".

UPDATE
Papst Franziskus wird am Freitag in Kolumbien mit den Bischöfen des krisengeschüttelten Landes Venezuelas zusammentreffen. Das Treffen hat Vatikansprecher Greg Burke bestätigt.

Euronews - Papst Franziskus in Kolumbien




Die Begrüßungszeremonie am Flugplatz von Bogota in voller Länge




Hundertttausende stehen an den Straßen und bereiten Papst Franziskus ein absolut herzliches ´Willkommen´




Deutsche Welle - Sechstägiger Besuch von Papst Franziskus in Kolumbien




♫ Offizielle Hymne für den Papstbesuch in Kolumbien: Machen wir den ersten Schritt - Demos El Primer Paso - Músicos Católicos Unidos