zurück - Artikel auf http://kath.net/news/60867

11 September 2017, 08:45
Anthony Hopkins spielt Benedikt XVI.

In der neuen Netflix-Serie "The Pope" wird es um das überraschende Ende des Pontifikats von Benedikt XVI. und um die Wahl von Franziskus gehen.

Rom (kath.net)
In der neuen Netflix-Serie "The Pope" wird es um das überraschende Ende des Pontifikats von Benedikt XVI. und um die Wahl von Franziskus gehen. Dies berichtet die "Presse". Nach dem Erfolg von "Der junge Papst" des Oscar-Preisträgers Paolo Sorrentino startet im November die Dreharbeiten für eine von Netflix produzierte TV-Serie mit dem Titel "The Pope". Benedikt XVI. wird dabei von Anthony Hopkins gespielt, die Rolle von Franziskus übernimmt der britische Schauspieler Jonathan Pryce. Regisseur der Serie ist Fernando Meirelles ("City of God", "The Constant Gardener").