13 September 2017, 09:30
Brandstiftung in Kirche – Polizei nennt das 'Lausbubenstreich'
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Feuer'
Steiermark: Die Beichtstühle der Kirche zur Heiligen Familie in Kapfenberg (Diözese Graz-Seckau) wurden angezündet.

Kapfenberg (kath.net) Die Beichtstühle der Kirche zur Heiligen Familie in Kapfenberg (Diözese Graz-Seckau) wurden angezündet. Da das Feuer von Kirchenbesuchern entdeckt wurde, konnte es schnell gelöscht werden. Damit konnte ein deutlich größeres Ausmaß der Schädigung vermieden worden. Das berichteten mehrere österreichische Medien. Polizei und Feuerwehr gehen einstimmig von Brandstiftung aus. Die Polizei wertete den Vorfall als „Lausbubenstreich“. Von näher zuordnenden Hinweisen auf Tatverdächtige wird bisher allerdings nicht berichtet.

Werbung
ninive 4


Der Sachschaden betrifft die unbenutzbar gewordenen Beichtstühle und Gotteslobständer samt der verkohlten Gesangsbücher. Außerdem wurde die Kirche verraucht. Eine Schätzung der Schadenssumme liegt noch nicht vor.

Symbolbild: Blaulicht








kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Facebooksperre für Birgit Kelles Kritik an Hidschab-Barbie - UPDATES! (53)

Was wissen wir aus Schrift und Lehre der Kirche über das Fegfeuer? (36)

Gouverneur Brown zum Klimawandel: ‚Gehirnwäsche’ notwendig (34)

Das größte Problem der Kirche ist ein Glaubensproblem (33)

Ist die Bibel grausam? (26)

Justizklage gegen belgischen Priester wegen Beichtgeheimnis (26)

Bärtige Männer fordern Ordensfrauen zur Konversion zum Islam auf (24)

„Kanzlerin Merkel ist doppelt geschwächt, aber noch alternativlos“ (21)

Modezar Karl Lagerfeld empört mit Antisemitismusvorwurf (20)

'Repräsentanten einer ethisch, humanistisch orientierten Organisation (18)

Für mich einfach traurig (17)

Papst sprach mit Kurienleitern über Priesterausbildung (15)

Papst zum Lebensende: Einstellung der Therapie ist keine Euthanasie (15)

Wiederverheiratete und 'Pathologie schismatischer Zustände' (14)

Euthanasie: ‚Wenn es ein Tabu gegeben hat, ist es verschwunden.’ (12)