03 November 2017, 09:30
Nach Beschwerden: Werberat entscheidet in Kürze über XXX-Lutz-Werbung
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Bibel'
Die Videospots greifen Motive der Zehn Gebote auf, bsp. „Du sollst immer gut schlafen“, „Du sollst eine Markenküche besitzen“ und „Du sollst immer viel sparen“.

Wien (kath.net) Beim Österreichischen Werberat sind zahlreiche Beschwerden über neue Werbespots von XXX Lutz eingegangen. Das berichtet die in Wien erscheinende Tageszeitung „Der Standard“. Die Videospots greifen Motive der Zehn Gebote auf, bsp. „Du sollst immer gut schlafen“, „Du sollst eine Markenküche besitzen“ und „Du sollst immer viel sparen“. Kritiker äußern, dass sie die Werbung als blasphemisch und beleidigend empfängen, die Werbeagentur Demner, Merlicek & Bergmann behauptet hingegen, sie habe nicht die Bibel sondern den Filmklassiker „Das Leben des Brian“ von Monty Python zitiert.

Werbung
christenverfolgung


Die Entscheidung des Werberats soll nach Angabe des Standard bis zum 9. November vorliegen, es geht darum, ob der Werberat zum Stopp der Kampagne aufrufen, ob sie das Unternehmen auffordern, künftig sensibler vorzugehen oder man seitens des Werberates keinen Grund zum Einschreiten sieht.

Link zum Beitrag im „Standard“ mit Beispielvideos: „‚Verletzt religiöse Gefühle‘: XXX-Lutz-Werbung sorgt für Beschwerden“

>b>Symbolbild: Diskussion



Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Papst Franziskus: „Ich bin ein Teufel“ (155)

Benedikt XVI. in großer Sorge um die katholische Kirche (78)

Tickende Zeitbombe für Papst Franziskus in Großbritannien (71)

‚Papst schweigt, um Größenwahn der Kritiker nicht zu fördern’ (45)

Das Zerstörungswerk des Teufels durch die Heuchler (43)

„Völliger Unsinn!“ (40)

Missbrauchsopfer von Grassi: "Ich habe gelitten und leide noch immer!" (38)

Papst: Sexualität ist "der schönste Punkt der Schöpfung" (36)

'Das Schweigen der Hirten' (35)

Jugendsynode: Niederländischer Bischof verweigert die Teilnahme (32)

Bistum Regensburg widerspricht grünem Bundestagsabgeordneten! (25)

Theologe: Öffentlich unsichtbare Religion schafft Probleme (23)

Kard. Müller: „Das war einigen der Papsteinflüsterer schon zu viel“ (18)

Wenn Missbrauchsfälle (für Kirchenpolitik) missbraucht werden (18)

Marx: Das Problem ist nicht das Evangelium, „das Problem sind wir“ (18)