09 November 2017, 10:00
Von 76 Angriffen auf jüdische Friedhöfe wurden nur vier aufgeklärt
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Antisemitismus'
Bundesinnenministerium: Nur vier der 76 Angriffe auf jüdische Friedhöfe der letzten dreieinhalb Jahre wurden aufgeklärt - Petra Pau (Link) warnt, dass die Polizei die antisemitischen Vorfälle vielleicht nur als unpolitischen Vandalismus behandle

Berlin (kath.net) Nur vier der 76 Angriffe auf jüdische Friedhöfe der letzten dreieinhalb Jahre wurden aufgeklärt. Das ergab eine Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Anfrage von Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau (Linke), wie die Berliner Zeitung „Tagesspiegel“ berichtete.

Werbung
messstipendien


Die Politikerin der Linken stellte dazu fest, dass die magere Aufklärungsquote auf „mangelnde Sensibilität und Schwerpunktsetzung bei Polizei und Staatsanwaltschaft“ rückschließen lasse und dass vermutlich manche Angriffe als unpolitischer Vandalismus abgetan würden. Außerdem gab sie zu überlegen, dass die Dunkelziffer vermutlich noch höher sei.

Schändungen jüdischer Friedhöfe seien „Ausdruck eines menschenverachtenden, tiefsitzenden Judenhasses“, sagte dazu Josef Schuster, Präsident des Zentralrats der Juden.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram

meist kommentierte Artikel

Affären, Macht und Intrigen? (121)

Australien berät Aufhebung des Beichtgeheimnisses bei Missbrauch (54)

Die neue Würde, die Jesus der Frau schenkt (48)

Kardinal Brandmüller: Papst hatte Dubia-Brief erhalten! (42)

"Was die Nazis machten, heute tun wir das mit weißen Handschuhen" (39)

Lohnt sich der Kinofilm über Papst Franziskus? (38)

Tagung: Ist Gold in Liturgie noch zeitgemäß? (36)

„Bistum Genf droht wegen des Papstbesuchs der Konkurs“ (30)

Deutsche Bundespolizei weist ab sofort bestimmte Flüchtlinge zurück (29)

Scharfe Kritik an Totendiamanten durch Berliner Bischöfe (26)

Die Verführung der niederträchtigen Kommunikation, die zerstört (25)

Salzburg: Neupriester Reves vermittelt Ostkirchen-Spiritualität (22)

Zwei Donnerschläge aus Rom (20)

Ohne Islam-Reform droht Islamisierung Europas (18)

„Wir werden den Tod von Alfie niemals akzeptieren!“ (13)