15 November 2017, 10:00
„Humanisten ziehen mit Kirchen gleich“?
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Erzbistum Berlin'
Pressesprecher Förner/Erzbistum Berlin antwortet auf kath.net-Anfrage nach „Tagesspiegel-Überschrift“: „Ein Umkehrschluss, den eine solche Überschrift jedenfalls nahelegen könnte, ist hier falsch.“ Von Petra Lorleberg

Berlin (kath.net/pl) „Körperschaft des öffentlichen Rechts - Humanisten ziehen mit Kirchen gleich.“ So lautete eine Überschrift des Berliner „Tagesspiegels“. Dann wurde berichtete, dass der Humanistische Verband Berlin-Brandenburg (HVD) in Berlin „als Körperschaft des öffentlichen Rechts anerkannt werden“, einen diesbezüglichen „Vorschlag von Kultursenator Klaus Lederer (Linke)“ war am Dienstag „in den Senat eingebracht und ‚zustimmend zur Kenntnis genommen‘ worden, zitierte der „Tagesspiegel“ aus einer Senatsmitteilung.

Werbung
christenverfolgung


kath.net fragte daraufhin das Erzbistum Berlin um Stellungnahme an. Pressesprecher Stefan Förner erläuterte gegenüber kath.net wörtlich: „Kirchen sind in Deutschland ‚Körperschaften öffentlichen Rechts‘. Das ist eine sinnvolle Lösung, die den Kirchen bei der Erfüllung ihres Auftrags hilft, sagt aber recht wenig über das Selbstverständnis der Kirche aus. Und ein Umkehrschluss, den eine solche Überschrift jedenfalls nahelegen könnte, ist auch hier falsch: Der HVD ist keine Kirche, will es vermutlich auch gar nicht sein, auch keine ‚Kirche für die Nicht-Glaubenden‘. Er ist für seine Mitglieder zuständig.“

Symbolbild: Kirchenbänke


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

"Terroristen sind Tiere, sie müssen erbarmungslos bestraft werden" (72)

Tantum ergo sacramentum veneremur cernui (33)

Wir Christen glauben das (33)

Sri Lanka: 290 Tote bei Explosionen in drei Kirchen (26)

"Katholische Kirche hat mir 120.000 Euro Schweigegeld geboten" (23)

"Gehen Sie bitte weiter, hier gibt es nichts zu sehen" (23)

Päpstlicher Prediger im Petersdom: Ostern wandelt Leid der Welt (19)

„Wie wäre es, wenn wir Muslime für einen Tag #Kreuze tragen?“ (18)

„Ich stehe völlig allein in der brennenden Kathedrale Notre Dame“ (17)

Hillary Clinton: Attacken auf „Osterbetende“ (16)

Nur 15.000 Teilnehmer beim Kreuzweg am Kolosseum (15)

Tobin verunglimpft Katechismus als "sehr unglückliche Sprache" (15)

Ratzinger-Preisträger Heim: Kritik an Benedikt XVI. unangemessen (13)

US-Präsident kondoliert Papst nach Brand von Notre-Dame (12)

Panik bei Osternachtsmesse in München (12)