03 Dezember 2017, 10:59
Weihnachtsspende für kath.net - Eine große Bitte an Ihre Großzügigkeit
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'KATH.NET'
Möchten Sie, dass das "erfolgreichste katholischen Nachrichtenmagazin im deutschen Raum" (FAZ) auch 2018 weiterarbeiten kann? kath.net braucht 140.000 Euro - Bitte helfen Sie uns jetzt! - Benedikt XVI.: "Ich freue mich sehr, dass es kath.net gibt"

Rom-Linz (kath.net) Die Kirche, verkorkste Glaubenshüterin, fixiert auf Sexualmoral, mit erhobenem Zeigefinger und ewiggestrig? Wer die Tagespresse liest, bekommt meist ein vollkommen falsches Kirchenbild vermittelt. Die christliche Botschaft wäre in der öffentlichen Meinung längst untergegangen, wären da nicht Medien, die zeigen wollen, was das Christentum wirklich kann. Eines davon ist KATH.NET. "Das erfolgreichste katholische Nachrichtenmagazin im deutschsprachigen Raum" (FAZ), das seit 2001 online ist, zeigt, dass die Kirche auch im 3. Jahrtausend etwas zu bieten hat.

Werbung
weihnachtskarten


Wir brauchen für 2018 mindestens 140.000 Euro für unser Jahresbudget. Dazu suchen wir viele großzügige Spender und mindestens 200 neue Daueraufträge für kath.net für 2018:

Wir danken allen sehr herzlich, die uns 2017 geholfen haben. Gegen Jahresende sind unsere Konten wieder fast leer und wir brauchen für 2018 wieder mindestens 140.000 Euro, um die laufenden Kosten abzudecken. Wir bieten Ihnen 365 Tage im Jahr gratis Nachrichten, Informationen und geistliche Inputs. Was ist Ihnen das wert? Wir suchen in dieser Adventszeit viele Leser, die uns wieder mit einer Weihnachtsspende großzügig helfen können und mindestens 200 Leser, die bereit sind, uns ab Januar 2018 mit einem Dauerauftrag von fünf oder zehn Euro oder auch mehr ab 2018 zu unterstützen. Sind Sie dabei? Wir freuen uns auf eine Rückmeldung, wenn Sie uns helfen können:

weihnachtsspende17@kath.net

DANKE und VERGELT'S GOTT im Voraus für Ihre Hilfe!

Benedikt XVI.: "Ich freue mich sehr, dass es kath.net gibt und dass kath.net über das Aktuelle in der katholischen Kirche berichtet"

Derzeit wird jeden Monat von einem Priester für alle Spender die Heilige Messe gelesen. Bitte helfen Sie uns jetzt!

Ihr KATH.NET-Team:
Mag. Petra Knapp-Biermeier, Dipl.-Theol. Petra Lorleberg, Dr. Armin Schwibach, Mag. Roland Noé, Linda Noé, Stefan Bolli, Mag. Christof Zellenberg, Dr. Erik Diewald, Eric Garz, DI. Dorothea Schlee, Verena Buchhas und Mag. Johannes Graf

Spendenkonto für Östereich:

Spendenkonto 01 00 31 44 26 bei der Oberösterreichische LandesbankAG (BLZ: 54000), IBAN: AT35 5400 0001 0031 4426, BIC: OBLAAT2L

Spendenkonto für Deutschland:

IBAN: DE06 7405 0000 0000 3625 41
SWIFT-BIC: BYLADEM1PAS
Sparkasse Passau
Empfänger: Verein "KATH.NET", Wurmstraße 12, A-4020 Linz

oder:

Konto-Nummer des Pfarramtes St. Michael (64683 Einhausen, Schulstr. 2):

BIC: GENODED1PAX

IBAN: DE36 3706 0193 4004 9860 11

Bitte Name, Straße und PLZ bekannt geben.

Achtung: Nur über dieses Konto (via Pfarre St. Michael) sind Spendenbescheinigungen möglich. Diese werden automatisch bei genauer Angabe von Name + Adresse zugesandt. Bei Spenden bis zu 200 Euro ist die Spende in Deutschland alleine mit dem Zahlschein als Spende absetzbar!

Spendenkonto für die Schweiz:

St. Galler Kantonalbank
IBAN 54 0078 1621 5818 7200 0
BIC: KBSGCH22
Empfänger: Kath.net, Stefan M. Bolli, Mülihaldenstrasse 1, CH 8885 Mols

Spendenmöglichkeit auch durch PAYPALoder durch KREDITKARTE:

www.kath.net/donations







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 

meist kommentierte Artikel

Papst Franziskus bemängelt Vaterunser-Übersetzung (163)

'Vater Unser'-Änderung - Massive Kritik an Franziskus (66)

Schönborn-Engagement wurde "zum klaren Pro-Homosexualität-Statement" (38)

Brisante Gebetsanliegen für Papst Franziskus in Kirchen Roms gefunden (37)

Neue Einheitsübersetzung eliminiert Adam in der Schöpfungsgeschichte (36)

Berlin: Jesuitengymnasium stellt kopftuchtragende Lehrerin ein (35)

Vatikan: Sorge um Eskalation in Israel nach Trump-Entscheidung (35)

Kardinal: Diskussion um "Amoris laetitia" sollte beendet sein (30)

Wenn Ästhetik mit Erotik verwechselt wird (23)

„Der Abschied vom Glauben ist kein Naturgesetz“ (22)

Caritas-Twitter-'Jubel' über umstrittenes Gerichtsurteil - UPDATE! (22)

‚Amoris laetitia’ ändert Lehre und Sakramentenordnung nicht (21)

Papst besorgt über Lage in Jerusalem: "Spannungen vermeiden" - UPDATE (20)

"Bibel-App": Einheitsübersetzung jetzt kostenlos für Smartphones (20)

Anonymes papstkritisches Buch erschienen: ‚Il Papa Dittatore’ (19)