12 Februar 2018, 10:45
Die Möglichkeit einer Minderheitsregierung ernsthaft prüfen
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Politik'
Viele Bürger und langjährige CDU-Mitglieder fühlen sich nicht ernst genommen oder sie sagen: „Die CDU hat nicht verstanden“ - Schwindende Akzeptanz einer großen Koalition (GroKo). Gastkommentar von MdB Sylvia Pantel

Düsseldorf (kath.net/pl) Die Ergebnisse der Koalitionsverhandlungen werden von allen Seiten kritisiert. Viele Bürger und langjährige CDU-Mitglieder fühlen sich nicht ernst genommen oder sie sagen: „Die CDU hat nicht verstanden“. Jahrelang wurden von den Bürgern hohe Steuern gefordert und an den Schulen, der Polizei, der Bundeswehr und dem Gesundheitssystem, um nur einige Bereiche zu nennen, gespart. Nun ist plötzlich Geld da für Menschen aus Krisengebieten mit anderen Weltanschauungen, die die eigene Sicherheitslage und das Lebensumfeld der Bürger stark beeinträchtigen, ohne dass die Integrationsprobleme der Vergangenheit gelöst wurden.

Werbung
syrien1


Die CDU/CSU ist die stärkste Fraktion und da finden viele Bürger, dass schlecht verhandelt wurde. Die Abgabe der Finanzressorts und die Passagen im Koalitionsvertrag zu Europa lassen zu viele Fragen offen und beinhalten zu viele Risiken für den deutschen Steuerzahler.

Die anhaltenden Proteste in der Bevölkerung zeigen die schwindende Akzeptanz einer großen Koalition, deshalb sollte die Möglichkeit einer Minderheitsregierung ernst geprüft werden.

Wir brauchen mehr offene Diskussionen und Erklärungen. Die vielen politischen Sendungen im Fernsehen zeigen das Interesse der Bürger an der Politik, nur haben diese Entscheidungen kaum etwas mit Entscheidungen in der Politik zu tun.

Sylvia Pantel ist Bundestagsabgeordnete, CDU-Politikerin, fünffache Mutter und Katholikin. Sie gehört dem Bundesvorstand der Frauen Union an, außerdem ist sie Mitglied im „Berliner Kreis“, einem Zusammenschluss wertkonservativer Politiker aus CDU und CSU.

CDU-Bundestagsabgeordnete Sylvia Pantel vor dem Deutschen Reichstag




Die CDU-Bundestagsabgeordnete Sylvia Pantel im Interview: ´Die CDU muss wieder konservativer werden!´





Foto MdB Sylvia Pantel (c) Sylvia Pantel

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!











Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Vatikan bestätigt Wucherpfennig als Frankfurter Hochschulrektor (62)

Opfer sagt, er musste sich vor Bischof Janssen nackt ausziehen (43)

USA: Vatikan untersagt Beschluss von Anti-Missbrauchsmaßnahmen (41)

Die Mächte der Finsternis (41)

Du sollst nicht falsch aussagen gegen deinen Nächsten (39)

'Auf ihrer rechten Hand oder ihrer Stirn ein Kennzeichen anzubringen' (34)

NEU! - kath.net-WhatsApp-Newsletter - NEWS und MISSION (26)

McCarrick-Skandal: US-Bischöfe wagen keine Forderung an Vatikan (19)

Agatha Christies Beitrag zur Rettung der Tridentinischen Messe (19)

Grüner Ministerpräsident: 'Männerhorden raus' (18)

„Bischöfe scheinen wie gelähmt, das Oberhaupt packt nicht wirklich an“ (17)

Italiens Bischöfe wollen Vaterunser-Bitte ändern (15)

Franziskus ist "kein undogmatischer oder evangelischer Papst" (13)

"Die Hobby-Journalisten von der Süddeutschen" (12)

'Ich liebe Papst Franziskus, aber er hat mein Herz gebrochen' (12)