14 Februar 2018, 12:00
Kein Platz für Lebensschützer: US-Bürgermeister verlässt Demokraten
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'USA'
Kandidaten der Demokratischen Partei müssen für legale Abtreibung eintreten, hat deren Vorsitzender 2017 bekannt gegeben. Bürgermeister Tom Koch konnte diesen Schritt nicht mitgehen.

Quincy (kath.net/jg)
Tom Koch, Bürgermeister der Stadt Quincy im US-Bundesstaat Massachusetts, verlässt die Demokratische Partei. Als Katholik und Abtreibungsgegner sehe er keinen Platz mehr in der Partei, gab er bekannt. Dies berichtet LiveAction.

Werbung
ninive 4


Tom Perez, der Vorsitzende des Democratic National Committee, hat im Frühjahr 2017 angekündigt, die Demokratische Partei werde nur mehr Kandidaten unterstützen, die für legale Abtreibungen eintreten. kath.net hat hier berichtet: USA: Demokratische Kandidaten müssen für legale Abtreibung sein

Koch ist davon überzeugt, dass das Leben mit der Empfängnis beginnt. Er konnte diesen Schritt nicht mittragen und entschied sich nach reiflicher Überlegung, die Partei zu verlassen, der er seit seinem 19. Lebensjahr angehört.

Als der Oberste Gerichtshof mit der Entscheidung „Roe v. Wade“ die Abtreibung legalisierte, war dies in seinem Elternhaus ein großes Thema, sagte Koch gegenüber der Zeitung Patriot Ledger. Sein Vater beendete seine Mitarbeit in der Wahlkampagne von Senator Edward Kennedy, als dieser zum Abtreibungsbefürworter wurde, erinnerte er sich.

Quincy ist eine Stadt mit knapp 94.000 Einwohnern. Sie liegt etwa zehn Kilometer südöstlich von Boston.








kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Ulrich Motte am 15.2.2018
Im Us-Senat ist die große
 
Rosenzweig am 15.2.2018
Wirklich starkes Zeugnis..
 
augia_felix am 14.2.2018
Klares Signal der dt. Politikerin Andrea Nahles ("katholisches Mädchen")
 
Joy am 14.2.2018
Tolles Signal des Politikers
 
Rolando am 14.2.2018
Begriffsverwirrung
 

 
meist kommentierte Artikel

Papst liest "zum Schutz seiner Gesundheit" keine kritischen Blogs (85)

"Ich missachte keinen Menschen, der homosexuelle Neigungen hat" (40)

3 x Fake-News bei Spiegel-Bericht über Laun - Keine Schönborn-Antwort (27)

Katholische Sexualmoral (26)

Burger, Fürst widersprechen Marx: Keine Segnung für Homopaare! UPDATE! (21)

Segnung von Homopaaren? Bistümer Paderborn und Aachen antworten (21)

„CDU braucht dringend inhaltliche und personelle Neuausrichtung“ (19)

Kardinal Schönborn: Kritik an Bischof Laun, Schweigen zu Homo-Segnung (19)

Kardinal Cupichs Amoris-laetitia-Seminare mit umstrittenen Referenten (17)

Junge Schänder einer Marienfigur müssen Mohammeds Marien-Lob lernen (17)

Papst empfiehlt Priestern in Midlife-Crisis Buch von Anselm Grün (17)

Franz Jung zum Bischof von Würzburg ernannt (13)

Keine Taufe, weil Familienfest zu teuer? (13)

"Die Zulassung zur Kommunion wird zur Regel werden" (12)

Wegen Grippewelle: Kein Weihwasser, keinen Friedensgruß (10)