16 März 2018, 11:00
Unklare Töne
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Neuevangelisierung'
„Irre ich mich, oder ist es in letzter Zeit stiller geworden um den Begriff der Neuevangelisation, von welcher noch vor nicht allzu langer Zeit so oft und gerne die Rede war?“ Kolumne „Gedanken eines Nichttheologen“. Von Stefan Fleischer

Grenchen (kath.net/sf) „Was nützt es euch, Brüder, wenn ich komme und in Zungen vor euch rede, euch aber keine Offenbarung, keine Erkenntnis, keine Weissagung, keine Lehre bringe? Wenn leblose Musikinstrumente, eine Flöte oder eine Harfe, nicht deutlich unterschiedene Töne hervorbringen, wie soll man dann erkennen, was auf der Flöte oder auf der Harfe gespielt wird? Und wenn die Trompete unklare Töne hervorbringt, wer wird dann zu den Waffen greifen?“ (1.Kor 14,6-8)

Werbung
KiN Fastenzeit


Als kürzlich wieder einmal in einem Artikel eine Glaubenswahrheit so umschrieben und zerredet wurde, dass ich schlussendlich nicht verstand, was der Theologe eigentlich sagen wollte, da konnte ich nur noch den Kopf schütteln. Natürlich hatte er nichts Falsches gesagt. Davor schien er sich ganz bewusst zu hüten. Er hatte aber auch das Richtige nur rudimentär, einseitig, um nicht zu sagen entstellt gesagt. Die ganze Lehre, die ganze Wahrheit zu sagen, davor hütete er sich offensichtlich genauso. Da fiel mir die Stelle im 1. Korintherbrief ein: „Und wenn die Trompete unklare Töne hervorbringt, wer wird dann zu den Waffen greifen?“

Irre ich mich, oder ist es in letzter Zeit stiller geworden um den Begriff der Neuevangelisation, von welcher noch vor nicht allzu langer Zeit so oft und gerne die Rede war? Das würde nicht erstaunen. So dumm ist doch kein Mensch um nicht früher oder später zu merken, dass man nicht alles selber hinterfragen und zerreden kann, wenn man glaubwürdig sein will. „Euer Ja sei ein Ja, euer Nein ein Nein; alles andere stammt vom Bösen.“ (Mt 5,37)

PS: Unsere Rede vom Bösen heute gehört zu den typischen Beispielen einer unklaren Verkündigung.

kath.net-Buchtipp
Heiligkeit für Anfänger
Ein Wegbegleiter
Von Stefan Fleischer
Taschenbuch, 156 Seiten
2011 BoD
ISBN 978-3-8448-0949-7
Preis 12.40 EUR

Bestellmöglichkeiten bei unseren Partnern:

Link zum kathShop

Buchhandlung Christlicher Medienversand Christoph Hurnaus, Linz:
Für Bestellungen aus Österreich und Deutschland: buch@kath.net

Buchhandlung Provini Berthier GmbH, Chur:
Für Bestellungen aus der Schweiz/Liechtenstein: buch-schweiz@kath.net

Alle Bücher und Medien können direkt bei KATH.NET in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Christlicher Medienversand Christoph Hurnaus (Auslieferung Österreich und Deutschland) und der Provini Buchhandlung (Auslieferung Schweiz und Lichtenstein) bestellt werden. Es werden die anteiligen Portokosten dazugerechnet. Die Bestellungen werden in den jeweiligen Ländern (A, D, CH) aufgegeben, dadurch entstehen nur Inlandsportokosten.

Foto Stefan Fleischer


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Eine moralische Pflicht zum 'Kirchenaustritt'? (257)

Der Abschied von der Moral (56)

Vatikankommission: Keine Beweise für weibliche Diakone (46)

Über die Fragestellung eines häretischen Papstes (43)

"So eine Gesinnungsterrror gab es wohl zuletzt in der Nazizeit" (42)

Gretas Fragen und die Gretchen-Frage (39)

„DBK betreibt abscheulichen Missbrauch mit dem Missbrauch“ (38)

Umweltschutz mutiert immer erkennbarer zur Ersatzreligion (38)

„Mich stört ganz besonders eine Aussage“ (33)

Solidarität mit Muslimen - Schweigen bei Anschlägen auf Christen? (32)

Deutscher Theologe meint: Liturgie begünstige Missbrauch in der Kirche (30)

'Synodaler Weg' - Es gab Stimmenthaltungen! (28)

„Können wir akzeptieren, dass sich Bischofskonferenzen widersprechen?“ (23)

Warum eine Gartenbank wichtiger ist als die Kirchensteuer (23)

Bischof Oster: Lehramtliche Fragen trotzdem noch mit Rom besprechen (20)