04 April 2018, 10:30
„Ein neuer Antisemitismus wurde mit den Flüchtlingen importiert“
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Antisemitismus'
Jüdischer Künstler Arik Brauer: Wer den wirklichen Antisemitismus der Nazis, so wie ich, erlebt hat, der würde dieses Wort nicht so leichtfertig verwenden.“

Wien (kath.net)
Der bekannte jüdische Künstler Arik Brauer hat vor kurzem in einem TV-Interview gemeint, dass er heute mehr Angst vor dem Antisemitismus muslimischer Einwanderer habe als vor dem der Ewiggestrigen und Rechten in Österreich. Gegenüber dem „Kurier“ betonte er seine Aussagen nochmals und erinnerte daran, dass die Mehrheit der arabischen Muslime die Juden hassen. „Ein neuer Antisemitismus wurde mit den Flüchtlingen importiert.“ Heute werde das Wort „Nazi“ laut Brauer, dessen Vater in der NS-Zeit ermordet wurde, zu leicht verwendet. „Wer den wirklichen Antisemitismus der Nazis, so wie ich, erlebt hat, der würde dieses Wort nicht so leichtfertig verwenden. Zu einem Nazi gehört viel mehr ein tieferer Hass, ein völlig anderes Weltbild. Wenn man heute für jeden Blödsinn eines Halbwüchsigen das Wort ‚Nazi‘ verwendet, ist das eine Verkleinerung des Begriffes.“

Werbung
christenverfolgung


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

„Das sind Leute, die weder glauben noch denken“ (101)

Großbrand in Pariser Kathedrale Notre Dame (75)

Greta Thunberg wirbt beim Papst für Klimaschutz (48)

"Notre Dame in Flammen - ein Ruf zur Bekehrung Europas" (46)

Erzbischof Kochs Aussage zur Klimaschützerin Greta Thunberg (39)

Papst wirbt für Organspende (37)

"Viri probati": Schönborn offen für Debatte über Weihe (32)

Tantum ergo sacramentum veneremur cernui (31)

„Ich weiß, dass das ein Feiertag ist“ (28)

"Gehen Sie bitte weiter, hier gibt es nichts zu sehen" (22)

Wir brauchen heilige Priester! (19)

Dornenkrone gerettet - Priester ist "Held des Notre-Dame-Brandes"! (19)

„Ich stehe völlig allein in der brennenden Kathedrale Notre Dame“ (17)

Päpstlicher Prediger im Petersdom: Ostern wandelt Leid der Welt (14)

Wie durch Feuer gereinigt (13)