18 April 2018, 08:30
Wien: Dompfarre und Lorettobewegung laden zur "Marathon-Messe"
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Sport'
Gottesdienst im Stephansdom am 21. April - Im Marathon-Getriebe missionarisch engagiert ist die katholische Loretto-Bewegung, die der kirchlichen Jugend-Koordienierungstelle Jakob angehört

Wien (kath.net/KAP) "Mit Gottes Segen läufts besser": Unter diesem Motto laden die Wiener Dompfarre und die Loretto-Bewegung die Teilnehmer des diesjährigen Vienna City Marathons für Samstagabend zu einem Gottesdienst in den Stephansdom ein. Die Dompfarre bietet den Gottesdienst für die Läufer und Läuferinnen beim Wiener Marathon bereits seit einigen Jahren an. Auch heuer werden zu der Messe am 21. April (Beginn: 18 Uhr) wieder mehrere Hundert Laufsportbegeisterte erwartet.

Werbung
christenverfolgung


Aus den Begegnungen mit den Läufern aus aller Welt sind im Laufe der Zeit viele Kontakte entstanden. Dompfarrer Toni Faber berichtete unlängst, dass er in der Folge Taufen und auch Hochzeiten von Marathonteilnehmern seelsorglich begleitet habe.

Im Marathon-Getriebe missionarisch engagiert ist auch die katholische Loretto-Bewegung, die der kirchlichen Jugend-Koordienierungstelle JAKOB angehört. Sie veranstaltet das Begleitprogramm "Jog&Pray", an dem man als Läufer oder Cheergruppenmitglied teilnehmen kann.

Treffpunkt ist am Samstag, vor 17 Uhr, das Loretto-Zentrum in der Operngasse 4 (Innenhof). Hier gibt es Snacks und T-Shirts. Um 17.30 Uhr gehen die Anwesenden zum Dom und feiern die Marathon-Messe. Um 19.15 folgt im Loretto-Zentrum eine Infoveranstaltung, Gebet und Chill-out.

Loretto-Läufer und Cheergruppen treffen sich am Sonntag um 7.45 Uhr im Loretto-Zentrum und fahren zu den Läuferstart- bzw. Cheer-Punkten. Nach dem Marathon feiern alle um 14 Uhr im Zentrum Operngasse 4 eine Abschlussmesse. (Informationen: http://jogandpray.jakob.or.at)

Copyright 2018 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich
Alle Rechte vorbehalten

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!











Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

"Wir werfen Ihnen vor, Ihr geistliches Amt zu missbrauchen!" (157)

AfD-Abgeordneter auf offener Straße zusammengetreten (94)

Kardinal Marx gegen Begriff "christliches Abendland" (58)

Europäischer Gerichtshof zum deutschen „Homeschooling“-Verbot (44)

Nackte 'Pieta' und Lesbenbild im Pfarrhof des Wiener Stephansdoms (34)

Johannes Hartl: „Auch Christen können Depressionen haben“ (31)

Strebt die Mehrheit der deutschen Diakone ein Schisma an? (27)

Ex-Vatikandiplomat fordert McCarrick zu öffentlicher Reue auf (26)

Kardinal Wuerl wusste seit 2004 von Missbrauchsfällen durch McCarrick (25)

Geld regiert die Kirchenwelt (22)

'Wir haben keine Meinungsfreiheit in Deutschland!' (19)

Marx verleugnet zum wiederholten Mal das Christentum (19)

Polen: 38 Prozent der Katholiken nehmen an Sonntagmesse teil (18)

Päpstliche Visitation der Diözese Gurk-Klagenfurt wird ausgeweitet (17)

Überfall auf Wiener Kirche: Immer mehr spricht für Racheakt (16)