13 Mai 2018, 08:30
Kein Papst-Besuch in Salzburg zum 'Stille Nacht’-Jubiläum
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Franziskus Papst'
Reise laut Vatikan "aufgrund bereits bestehender Planungen" nicht möglich, Franziskus wird Feierlichkeiten aber "im Gebet begleiten".

Salzburg-Vatikanstadt (kath.net/ KAP)
Papst Franziskus wird Salzburg anlässlich des 200-Jahr-Jubiläums des Liedes "Stille Nacht, Heilige Nacht" nicht besuchen, die Feierlichkeiten aber "im Gebet begleiten". Das hat der vatikanische Kurienerzbischof Angelo Becciu in einem Brief an Landeshauptmann Wilfried Haslauer mitgeteilt. Franziskus bedanke sich herzlich für die freundliche Einladung, dem Heiligen Vater sei es jedoch "aufgrund bereits bestehender Planungen nicht möglich (...) einen Besuch Ihres Landes zu verwirklichen", heißt es in dem am Freitag von der Salzburger Landeskorrespondenz veröffentlichten Schreiben Beccius.

Werbung
christenverfolgung


Das mittlerweile in mehr als 300 Sprachen übersetzte "Stille Nacht! Heilige Nacht" erklang erstmals zu Weihnachten 1818 in Oberndorf im Bundesland Salzburg. In Salzburg findet heuer ein großes Jubiläumsjahr zu diesem Jahrestag statt.

Das Land Salzburg hatte Papst Franziskus im Vorjahr offiziell zu einem Besuch im Rahmen des Jubiläums eingeladen. Zuletzt hatten Bundeskanzler Sebastian Kurz und Landeshauptmann Haslauer Anfang März bei einer Papstaudienz im Vatikan die Einladung bekräftigt.

Copyright 2018 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich (www.kathpress.at) Alle Rechte vorbehalten

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Marx spendet 50.000 Euro für 'Schlepperkönig' und 'Team Umvolkung' (79)

Frauen auf allen Ebenen der Kirche mehr an Führungsaufgaben beteiligen (70)

Abtreibung ist wie ein Auftragsmord! (61)

Marx gab die 50.000 Euro an „Lifeline“ aus Hilfsetat des Erzbistums (53)

Jesuitenpater Wucherpfennig bleibt bei seinen Gay-Äußerungen (48)

Schick: Aktive Homosexuelle können nicht geweiht werden! (39)

"Abtreibung ist wie Auftragsmord! Darf der Papst das sagen?" (38)

War Kardinal Coccopalmerio bei Drogen-Homo-Party anwesend? (34)

„Sexueller Missbrauch ist auch in der Beichte geschehen“ (25)

Kardinal Wuerl tritt zurück (22)

Missbrauch des Missbrauchs (22)

Das rechte Beten (19)

„Mich verblüfft der geradezu aggressive Tonfall des Interviews“ (18)

Ägypten: 17 Todesurteile für Islamisten nach Anschlägen auf Christen (18)

Missbrauch: Bischof Wilmer will Akten zugänglich machen (16)