13 Juni 2018, 10:00
Brand in Kirche: Imam ruft über Moscheelautsprecher Helfer herbei
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Ägypten'
Ägypten: Viele junge Muslime, die sich zum Ramadan-Fastenbrechen während des Monats Ramadan versammelt hatten, halfen mit, eine koptische Kirche zu löschen.

Shubra al Khaymah (kath.net/Päpstliche Missionwerke Fides) Als in einer koptischen Kirche nachts ein Feuer ausbrach, nutzte der Imam der nahe gelegenen Moschee deren Lautsprecher, um Hilfe herbeizurufen. Zu dem Vorfall kam es vor wenigen Tagen in der Ortschaft Shubra al-Khaimah im Norden von Kairo. Unter den ersten, in vor Ort versuchten das Feuer zu löschen, das später durch vom Zivilschutz endgültig gelöscht werden konnte, waren viele junge Muslime, die sich zum abendlichen Ramadan-Fastenbrechen versammelt hatten.

Werbung
messstipendien


Der koptisch-orthodoxe Bischof Morcos von Shubra al Khaymah, bedankte sich unterdessen offiziell bei dem Imam für dessen rasches Handeln im Zeichen eines spontanen und konkreten Bemühens um ein friedliches Zusammenleben.

Gegen Mitternacht war aus noch nicht geklärten Ursachen (wahrscheinlich aufgrund des Kurzschlusses einer elektrischen Anlage) das Holzgerüst in Brand geraten, das für die Umbauarbeiten rund um die koptisch-orthodoxe Kirche Anba Makar errichtet worden war. Den Hilferuf in der Nachbarschaft lancierte Scheich el-Jamea, Imam der benachbarten Moschee.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram

meist kommentierte Artikel

Kardinal Brandmüller: Papst hatte Dubia-Brief erhalten! (65)

Kardinal Burke: Wir haben Dubia-Brief bei Papst-Residenz abgegeben (58)

Tagung: Ist Gold in Liturgie noch zeitgemäß? (40)

Deutsche Bundespolizei weist ab sofort bestimmte Flüchtlinge zurück (31)

„Bistum Genf droht wegen des Papstbesuchs der Konkurs“ (30)

Streit um Kommunionempfang: Eine Frage des Kirchenrechts (30)

Scharfe Kritik an Totendiamanten durch Berliner Bischöfe (28)

Bischof Schwarz: „Ich habe ihn bisher immer gedeckt“ (25)

Die Verführung der niederträchtigen Kommunikation, die zerstört (25)

Zwei Donnerschläge aus Rom (21)

Ohne Islam-Reform droht Islamisierung Europas (20)

Das 'Verlustgeschäft' der Ökumene (19)

„Ich wusste seit 2002, dass Kardinal McGarrick sexuell belästigt“ (17)

Linkskatholiken attackieren CSU wegen Asyl-Krise in Deutschland (16)

„Wir werden den Tod von Alfie niemals akzeptieren!“ (13)