19 Juni 2018, 06:00
Ohne Islam-Reform droht Islamisierung Europas
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Islam'
Ehemaliger österreichischer Botschafter in Tunesien veröffentlicht Buch und warnt vor einer Islamisierung Europas.

Wien (kath.net)
Wenn sich der Islam nicht reformiere, dann drohe die Islamisierung Europas. Dies meint Gerhard Weinberger, ehemaliger österreichischer Botschafter in Tunis, in seinem jüngst erschienen Buch, wie die "Krone" berichtet. Während seiner Zeit in Tunesien habe er eine Reihe islamistischer Anschläge miterlebt. Laut Weinberger sehe man am Beispiel Tunesien, wie nach dem Arabischen Frühling nicht die Radikalen, sondern die Modernisten dem Land zur Demokratie verholfen hätten. Das Lande habe daher einen Sonderstatus im arabischen Raum. In Tuensien seien Mann und Frau gleichgestellt und es herrsche Religionsfreiheit. Der Islam ist in Tunesien zwar die Staatsreligion, allerdings ohne die Scharia als Rechtsgrundlage. "Das ist der Grund, warum es den Tunesiern heute möglich ist, Religionsfreiheit auszuüben", meint der ehemalige Botschafter bei der Buchvorstellung und lässt dann mit dramatischen Worten aufhorchen: "Wenn sich die Weltreligion Islam nicht reformiert, dann drohen ernsthafte Versuche einer Islamisierung Europas.“ Weinberger sprach sich auch für ein Burka-Verbot aus. Hier gehe es um eine politische Machtfrage auf den Rücken der Frauen. "Wenn eine Frau das Gesicht verhüllen muss, dann nimmt man ihr das Innerlichste ihres Wesens."

Werbung
messstipendien

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram

meist kommentierte Artikel

Eine Erotik-Primiz eines Neupriesters aus der Diözese Rottenburg (124)

"Erhebliche Bedenken" (65)

Deutschland: Zahl der Gottesdienstbesucher sinkt unter 10 Prozent! (54)

Kardinal Marx attackiert vermeintlichen Rechtskurs der CSU (46)

Fall Kardinal McCarrick: Missbrauch war lange bekannt (44)

Die ‚geheime Umfrage’ von Paul VI. zu ‚Humanae vitae’ (44)

USA: Geweihte Jungfrauen enttäuscht von neuer Instruktion (40)

Maltesischer Bischof meint: Eucharistie ohne Flüchtlingshilfe wertlos (37)

Die prophetische Botschaft von Papst Paul VI. (31)

Wieviel Freude macht der Kongress noch? (29)

Amnesty International für die Tötung ungeborener Kinder (26)

'Erschütternde Untreue der österreichischen Bischöfe' (23)

Sternberg nicht legitimiert, für "die Katholiken" zu sprechen (20)

FAZ: Im „Abendmahlsstreit ist Papst Franziskus konsequent Peronist“ (19)

Werke und Glaube (19)