29 Juli 2018, 10:00
USA: Mehr Frauen für den Lebensschutz als Männer
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Abtreibung'
Abtreibungsbefürworter halten Frauen eher für ‚Pro-Choice’ als Männer und begründen unter anderem damit ein ‚Recht auf Abtreibung’. Eine den Demokraten nahestehende Meinungsforscherin hat dem widersprochen.

Washington D.C. (kath.net/LSN/jg)
In den USA sind prozentuell mehr Frauen gegen Abtreibung als Männer. Dies musste ein der Demokratischen Partei nahe stehendes Meinungsforschungsinstitut einräumen.

Werbung
syrien2


Befürworter der legalen Abtreibung behaupten, dass Frauen tendenziell für Abtreibung seien und leiten daraus ab, dass die legale Abtreibung zu den „reproduktiven Rechten“ von Frauen zu zählen sei.

Celinda Lake, Präsidentin der sich selbst als „progressiv“ bezeichnenden Meinungsforschungsagentur Lake Research Partners, betonte nun gegenüber der Nachrichtenseite The Hill, dass Frauen weniger „Pro-Choice“ seien als Männer. Sie führte das darauf zurück, dass Frauen tendenziell religiöser seien als Männer.

Jüngsten Umfragen zufolge ist zwischen den Geschlechtern kaum ein Unterschied in der Abtreibungsfrage feststellbar. Einen viel größeren Einfluss auf die Einstellung zur Abtreibung haben die Religiosität und der Familienstand der befragten Person, unabhängig vom Geschlecht.


Foto: Symbolbild

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Eine moralische Pflicht zum 'Kirchenaustritt'? (257)

Der Abschied von der Moral (56)

Vatikankommission: Keine Beweise für weibliche Diakone (46)

Nicht richten, nicht verurteilen, immer geben und großherzig sein! (44)

"So eine Gesinnungsterrror gab es wohl zuletzt in der Nazizeit" (42)

Über die Fragestellung eines häretischen Papstes (42)

„DBK betreibt abscheulichen Missbrauch mit dem Missbrauch“ (38)

Umweltschutz mutiert immer erkennbarer zur Ersatzreligion (38)

Gretas Fragen und die Gretchen-Frage (36)

„Mich stört ganz besonders eine Aussage“ (33)

Solidarität mit Muslimen - Schweigen bei Anschlägen auf Christen? (32)

Deutscher Theologe meint: Liturgie begünstige Missbrauch in der Kirche (30)

'Synodaler Weg' - Es gab Stimmenthaltungen! (28)

„Können wir akzeptieren, dass sich Bischofskonferenzen widersprechen?“ (23)

Kardinal Schönborn an Prostata-Krebs erkrankt (15)