21 Juli 2018, 07:30
Jüdische Gemeinde Düsseldorf warnt ihre Mitglieder
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Antisemitismus'
Jüdische Gemeinde nimmt einen massiven Anstieg von Judenfeindlichkeit in Düsseldorf wahr – 17-Jähriger mit Kippa wurde angerempelt und beleidigt

Düsseldorf (kath.net) Antisemitische Straftaten nehmen in Düsseldorf zu. Das sagt die Polizei nach Angaben des WDR fest. Im Jahr 2017 habe es mehr als ein Dutzend Fälle von Beleidigung oder Körperverletzung aufgrund der jüdischen Religionszugehörigkeit gegeben, die Tendenz sei steigend.

Werbung
syrien2


Vor einigen Tagen kam in Düsseldorf es zu einem mutmaßlichen Übergriff auf einen 17-Jährigen. Der junge Mann hatte eine Kippa und einen Anstecker mit israelischer Flagge getragen, er war nach eigenen Angaben in der Düsseldorfer Altstadt angerempelt und beleidigt worden. Der Staatsschutz wurde eingeschaltet, es wird ermittelt wegen Verdacht auf antisemitische Straftat. Bilder des Vorfalls durch eine Überwachungskamera sind offenbar vorhanden.

Unterdessen warnt die Jüdische Gemeinde Düsseldorf ihre Mitglieder, keine Kippa öffentlich zu tragen oder aber wenigstens auf Angriffe vorbereitet zu sein, berichtete der WDR weiter. Die Jüdische Gemeinde nimmt einen massiven Anstieg von Judenfeindlichkeit in Düsseldorf wahr. Auch komme es auf vielen Schulhöfen zu antisemitischem Mobbing.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Eine moralische Pflicht zum 'Kirchenaustritt'? (237)

Soll in Deutschland die katholische Sexualmoral abgeschafft werden? (123)

Nach der Vollversammlung der DBK: Deutscher Katholizismus am Abgrund? (64)

Der Abschied von der Moral (54)

Nicht richten, nicht verurteilen, immer geben und großherzig sein! (44)

"So eine Gesinnungsterrror gab es wohl zuletzt in der Nazizeit" (42)

Umweltschutz mutiert immer erkennbarer zur Ersatzreligion (37)

Über die Fragestellung eines häretischen Papstes (30)

Deutscher Theologe meint: Liturgie begünstige Missbrauch in der Kirche (27)

Solidarität mit Muslimen - Schweigen bei Anschlägen auf Christen? (26)

'Synodaler Weg' - Es gab Stimmenthaltungen! (24)

Jesus-Anspielung im neusten Asterixfilm – ein Grund zum Ärgern? (24)

„DBK betreibt abscheulichen Missbrauch mit dem Missbrauch“ (24)

Missbrauch: US-Katholiken überdenken Zugehörigkeit zur Kirche (20)

„Können wir akzeptieren, dass sich Bischofskonferenzen widersprechen?“ (18)