13 September 2018, 10:00
FPÖ will Ehe zwischen Mann und Frauweiterhin privilegieren
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Ehe'
Die "christliche ÖVP" verhält sich hingegen in der Frage, wie man ein umstrittenes Verfassungsgerichtshofurteil zur "Ehe für alle" umsetzt, auffallend ruhig.

Wien (kath.net)
In Österreich geht die Diskussion rund um die Umsetzung eines umstrittenen Urteils des Verfassungsgerichtshofs weiter, der kurz vor den letzten Wahlen de facto eine "Ehe für alle" gefordert hat. Bis jetzt gibt es in Österreich für Homosexuelle nur die "eingetragene Partnerschaft". Die FPÖ will die Ehe zwischen Mann und Frau trotz dieser "Erkenntnis" "sachlich privilegieren". Dabei soll auch der "christliche" Koalitionspartner ÖVP überzeugt werden, um eine derartige Regelung noch vor dem 1. Jänner in Kraft zu setzen. Die FPÖ will die Ehe weiterhin als Verbindung zwischen Mann und Frau mit dem klaren Willen, Kinder zu zeugen, manifestieren. Aus den Reihen der ÖVP gab es in den letzten Tagen dazu kaum Wortmeldungen.

Werbung
christenverfolgung


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!











Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Vatikan bestätigt Wucherpfennig als Frankfurter Hochschulrektor (62)

Opfer sagt, er musste sich vor Bischof Janssen nackt ausziehen (43)

USA: Vatikan untersagt Beschluss von Anti-Missbrauchsmaßnahmen (41)

Die Mächte der Finsternis (41)

Du sollst nicht falsch aussagen gegen deinen Nächsten (39)

'Auf ihrer rechten Hand oder ihrer Stirn ein Kennzeichen anzubringen' (34)

NEU! - kath.net-WhatsApp-Newsletter - NEWS und MISSION (26)

McCarrick-Skandal: US-Bischöfe wagen keine Forderung an Vatikan (19)

Agatha Christies Beitrag zur Rettung der Tridentinischen Messe (19)

Grüner Ministerpräsident: 'Männerhorden raus' (18)

„Bischöfe scheinen wie gelähmt, das Oberhaupt packt nicht wirklich an“ (17)

Italiens Bischöfe wollen Vaterunser-Bitte ändern (15)

Franziskus ist "kein undogmatischer oder evangelischer Papst" (13)

"Die Hobby-Journalisten von der Süddeutschen" (12)

'Ich liebe Papst Franziskus, aber er hat mein Herz gebrochen' (12)