13 Oktober 2018, 12:00
Papst trägt blutbefleckten Gürtel von Märtyrer-Erzbischof Romero
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Märtyrer'
Heiligsprechungsfeier für ermordeten salvadorianischen Erzbischof, Montini-Papst und fünf weiteren Seligen am Sonntag - Franziskus zelebriert in Messgewand seines Vorgängers Paul VI.

San Salvador (kath.net/KAP) Papst Franziskus wird bei der Heiligsprechungsfeier für Oscar Romero (1917-1980) am Sonntag einen Gürtel benutzen, den der Erzbischof bei seiner Ermordung getragen hat. Nach einer Meldung der salvadorianische Zeitung "La Prensa Grafica" (Onlineausgabe) zeigt dieses sogenannte Zingulum, ein Teil der priesterlichen Bekleidung bei Messfeiern, noch Blutspuren Romeros. Der für sein Eintreten für Arme bekannte Erzbischof San Salvadors war am 24. März 1980 von Auftragsmördern während eines Gottesdienstes erschossen worden.

Werbung
Messstipendien


Wie die Zeitung unter Berufung auf die Erzdiözese San Salvador weiter berichtete, erbat Franziskus für die Heiligsprechungsfeier ursprünglich die schmale Wollstola Romeros, die jeder Erzbischof als Zeichen seiner Amtswürde erhält. Allerdings sei Romero mit diesem Pallium bestattet worden. "La Prensa Grafica" zitierte den Sprecher der Erzdiözese, Simeon Reyes, mit den Worten, diese Verwendung von liturgischen Kleidungsstücken sei eine typische Weise von Franziskus, seine Verbundenheit mit den neuen Heiligen zu bekunden.

Bei der Heiligsprechung trägt der Papst laut den Informationen auch ein Messgewand seines Vorgängers Paul VI. (1963-1978), der ebenfalls am Sonntag in Rom heiliggesprochen wird. Mit diesen beiden nimmt der Papst fünf weitere Selige ins Heiligenverzeichnis der katholischen Kirche auf, unter ihnen die Gründerin der "Dernbacher Schwestern", die Deutsche Maria Katharina Kasper (1820-1898), und der nur 19 Jahren an den Folgen einer Knochenentzündung gestorbene Italiener Nunzio Sulprizio (1817-1836).

Oscar Romero - Kurzbiographie mit Fotos und Zitaten - Von AdveniatDeutschland




Copyright 2018 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich
Alle Rechte vorbehalten

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Europawahl - Ratlos vor der Entscheidung? (53)

Bischof Huonder zieht sich in Haus der Piusbruderschaft zurück (38)

„So wenige?“ (37)

Kardinal Woelki spricht Pater Romano Christen Vertrauen aus! (36)

Vor Wahlen: Notwendiges Gespräch oder „indirekte Wahlempfehlung“? (33)

Bischof Zdarsa: steht jedem frei, das Schiff der Kirche zu verlassen (29)

Über die nur Männern vorbehaltene Priesterweihe (27)

Synodaler Weg – „Ich halte das für einen Etikettenschwindel“ (27)

"Ich vertraue mich dem Unbefleckten Herzen Mariens an" (27)

Großgmeiner Pfarrer kritisiert Marienheilgarten als „esoterisch“ (25)

Deutschland: „Elternteil 1 und 2“ statt „Vater“ und „Mutter“ (24)

'Sie können nur hoffen, dass er in der katholischen Kirche ist' (22)

Ibiza liegt in Europa - Ein Fall und eine Falle (22)

Turiner Grabtuch: Wissenschaftler prüfen bisherige Altersmessung (22)

Wie ich euch geliebt habe, so sollt auch ihr einander lieben (21)