01 November 2018, 10:00
Bistum Würzburg zeigt Priester wegen Verdacht auf Sexualstraftat an
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Missbrauch'
„Bayrischer Rundfunk“: Der Priester wurde sofort beurlaubt - Es soll um Aktivitäten des Priesters auf Whatsapp gehen

Würzburg (kath.net) Wegen Verdachts auf eine Sexualstraftat hat das Bistum Würzburg einen Priester angezeigt. Das berichtete der „Bayrische Rundfunk“ aufgrund einer Pressemeldung des Bistums. Der Priester wurde mit sofortiger Wirkung von seinen priesterlichen Aufgaben beurlaubt. Es soll um Aktivitäten des Priesters auf Whatsapp gehen, bestätigte ein Bistumssprecher. Offenbar hatte eine betroffene Person das Bistum diesen Montag (29.10) dazu informiert. Das Bistum nennt derzeit unter Hinweis auf das laufende Verfahren keine weiteren Details.

Werbung
christenverfolgung


Foto: Symbolbild

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Eine moralische Pflicht zum 'Kirchenaustritt'? (237)

Soll in Deutschland die katholische Sexualmoral abgeschafft werden? (123)

Nach der Vollversammlung der DBK: Deutscher Katholizismus am Abgrund? (64)

Der Abschied von der Moral (54)

Nicht richten, nicht verurteilen, immer geben und großherzig sein! (44)

"So eine Gesinnungsterrror gab es wohl zuletzt in der Nazizeit" (42)

Umweltschutz mutiert immer erkennbarer zur Ersatzreligion (37)

Über die Fragestellung eines häretischen Papstes (30)

Deutscher Theologe meint: Liturgie begünstige Missbrauch in der Kirche (28)

Solidarität mit Muslimen - Schweigen bei Anschlägen auf Christen? (26)

'Synodaler Weg' - Es gab Stimmenthaltungen! (24)

Jesus-Anspielung im neusten Asterixfilm – ein Grund zum Ärgern? (24)

„DBK betreibt abscheulichen Missbrauch mit dem Missbrauch“ (24)

Missbrauch: US-Katholiken überdenken Zugehörigkeit zur Kirche (20)

„Können wir akzeptieren, dass sich Bischofskonferenzen widersprechen?“ (18)